12.02.2018, 19:02 Uhr

Kinderfasching der Wasserwacht Tolle Schwimmerin diesmal als Kindergarde-Prinzessin


Beim Kinderfasching der Aidenbacher Wasserwacht begeisterte eine langjährige und äußerst gute Teilnehmerin des wöchentlichen Schwimmtrainings in ihrer neuen Rolle als Kinderprinzessin, Johanna die Erste, der Aidenbacher Faschingsgesellschaft zusammen mit Kinderprinz, Korbinian dem Ersten.

AIDENBACH Sie zeigten ihren Prinzenwalzer sowie unterstützt von der Kindergarde verschiedene Garde- und Showtänze mit Hebefiguren im mit über 300 Leuten ausverkauften Saal des Kirchenwirtes in Aidenbach. Erst nach Zugaben durften sie das Feld wieder Zauberer Klaus überlassen, der mit spannenden Tricks die Kinder in seinen Bann zog, wie die strahlenden Kinderaugen verrieten. Sie durften ihn bei seinen Kunststücken unterstützen und fanden sich mitten im magischen Geschehen. Sie staunten nicht schlecht, was da direkt vor ihren Augen geschah, wenn sich Dinge verwandelten oder sich plötzlich an anderer Stelle fanden, während sie diese doch selbst in Händen hielten oder mit einem Zauberstab über sie fahren durften.

Darüber hinaus verbrachten Kinder und Eltern mit Tanz und Spielen einen vergnüglichen Nachmittag beim traditionellen Kinderfasching, den die Wasserwacht Aidenbach am Faschingssonntag auf die Beine gestellt hat. Bei der großen Tombola konnten reichlich Gewinne gesammelt werden und auch die Milchshakes sowie die selbstgebackenen Kuchen trugen zu einem gelungenen Nachmittag bei. Die Einnahmen kommen in vollem Umfang der örtlichen Jugendarbeit zu Gute.

Wasserwachtsmitglied Johanna Glashauser als Prinzessin Johanna I mit Korbinian I. (Foto: Frank Saibold)

0 Kommentare