31.01.2018, 13:09 Uhr

Geht doch! Nach PaWo-Bericht klingelt das Telefon wieder!

In der letzten Woche berichtete die PaWo über den Leitungsnotstand am Skilift Geiersberg bei Hauzenberg. (Foto: PaWo-Screenshot)In der letzten Woche berichtete die PaWo über den Leitungsnotstand am Skilift Geiersberg bei Hauzenberg. (Foto: PaWo-Screenshot)

Skilift Geiersberg wieder erreichbar – Telekom hat die Leitung repariert

HAUZENBERG „Hurra, die Telekom war da!“, freute sich Ingrid Gölzhäuser, Betreiberin des Skilifts Geiersberg bei Hauzenberg, die Neuigkeit der PaWo mitzuteilen. Nun klingelt endlich wieder das Telefon!

Seit der Sturmnacht vom 18. August 2017 war die Leitung dort defekt. Die Betreiberfamilie mit Erika Wiltschko, Tochter Ingrid Gölzhäuser und Ehemann Alfons meldete mehrmals in der Vorbereitung auf die Ski-Saison die Telefonstörung bei der Telekom. Doch die Bemühungen führten zu keinem Erfolg. Umsatzeinbußen bei besten Ski-Voraussetzungen waren die Folge.

Nach drei gescheiterten Terminen, an denen kein Mitarbeiter gekommen sei, und zuletzt einer auf den 21. Februar verschobenen Reparatur hat sich die Familie an die Passauer Woche gewandt.

Vergangene Woche berichteten wir über den Leitungsnotstand am Skilift Geiersberg. Auf PaWo-Anfrage versprach die Telekom-Pressestelle: „Unsere Technik hat das Problem auf dem Schirm und wird, wenn die Witterung es zulässt, sofort um die Entstörung kümmern. Unser Service nimmt dazu auch direkt Kontakt auf mit der Familie.“ Dann ging alles doch ganz schnell. Bereits am Mittwoch, 24. Januar, reparierten Telekom-Mitarbeiter die beschädigte Telefonleitung.

Die Betreiberfamilie bedankte sich dafür bei der Passauer Woche. „Kaum zu glauben, dass es nun doch geklappt hat! ... Vielen Dank für Ihre Unterstützung!“, so die Betreiberin Ingrid Gölzhäuser erleichtert zur PaWo. Nun ist der Ski-Betrieb wieder unter seiner Nummer erreichbar. Aber: „Traurig nur, dass die Telekom anscheinend nur dann tätig wird, wenn sich die Presse einschaltet!“

Bleibt nur noch abzuwarten, ob die Telekom auch die versprochene Wiedergutmachung inklusive Gutschriften einhält.


0 Kommentare