14.11.2018, 11:22 Uhr

Faschingsauftakt Julia, Marc, Chantal und Termet regieren in Waldkraiburg


Pünktlich um 11.11 Uhr stürmte die Waldburgia am Sonntag, 11. November, das Rathaus. Präsident Charly Salinger begrüßte in seiner ersten Faschingsmoderation die Besucher vor dem Rathaus. Dann wurde es sehr spannend. Welche Prinzessinnen und Prinzen werden wohl in der närrischen Zeit das Sagen haben?

WALDKRAIBURG Mit einem schönen VW-Oldtimer-Bulli wurden die neuen Tollitäten auf den Stadtplatz chauffiert: Den Auftakt machte das neue Kinderprinzenpaar vom TSC Weiß-Blau Waldkraiburg. Julia I. und Marc I. führen in der anstehenden Saison den Kinderfasching an. Die neunjährige Julia Legler von der Dieselschule und der elfjährige Marc Hapfelmeier vom Waldkraiburger Gymnasium zeigten bei ihrer Vorstellung keine Nervosität. Kein Wunder: Die beiden scheinen längst Profis zu sein. Julia Legler hat beispielsweise schon echte TV-Erfahrung als Teilnehmerin der Kindershow „Disney Club“. Marc Hapfelmeier ist sogar ein gefragtes Kinder-Modell und war schon häufig bei großen Marken wie Aldi oder Ernstings Family in Katalogen und Broschüren zu sehen.

Die Spannung wuchs weiter, bis endlich das neue Erwachsenen-Paar aus dem Bulli ausstieg: Chantal I. und Termet I. werden den Fasching 2019 regieren und bei allen großen Anlässen mit von der Partie sein. Die 20-jährige Chantal Hapfelmeier - die Schwester vom Kinderprinz – ist beruflich aktiv als medizinische Fachangestellte. Ihr Partner Termet Avdimetaj (26) ist Verfahrensmechaniker bei Kraiburg TPE.

Bei beiden Tollitäten gilt in der anstehenden Saison übrigens besondere Vorsicht, denn sie haben einen gewissen Schwung in den Beinen: Die Prinzessin ist nämlich als Karatekämpferin aktiv, während der Prinz aktiver Fußballer ist. Viele Zuschauer bemerkten bei seiner Vorstellung übrigens eine gewisse Ähnlichkeit mit zwei sehr bekannten Persönlichkeiten: Die beiden Weltklasse-Boxer Toni und James Kraft sind seine Brüder und waren natürlich auch bei der Proklamation mit großem Stolz vor Ort.

Eine kurze Präsentation von 1:11 spendierte aber auch noch die Marschgarde der Waldburgia mit einem ersten kleinen Ausschnitt aus ihrem Gardemarsch 2019.

Interessante erste Impressionen gab es auch von den Little Diamonds des TSC Weiß-Blau Waldkraiburg, die mit knapp 80 Kindern und Jugendlichen den Fasching bestreiten werden.


0 Kommentare