12.11.2018, 09:28 Uhr

Ich geh mit meiner Laterne Hunderte beim Waldkraiburger Martinsumzug


Mehrere Hundertschaften von Kindern und ihren Familien marschierten am Martinssonntag 2018 beim großen Sankt Martinsumzug in der Waldkraiburger Innenstadt mit.

WALDKRAIBURG. Einmal mehr organisierte die Aktionsgemeinschaft Handel und Handwerk unter der Führung von Willi Engelmann und Adi Schäftlmeier mit großem Erfolg den Martinsumzug – die große Zahl an teilnehmenden Kindern und Eltern war der beste Beweis, dass sich dieses Engagement lohnt.

Angeführt wurde der Martinsumzug vom Heiligen Sankt Martin auf seinem Pferd, die Route führte vom Volksfestplatz zum Sartrouville-Platz: Seit fast 15 Jahren wird Sankt Martin von Resi Osl aus Reith bei Kraiburg gespielt und auch ihr Pferd Molly ist bereits seit knapp zehn Jahren zuverlässig mit von der Partie.

Am Sartrouvilleplatz teilte Sankt Martin schließlich seinen Mantel mit dem frierenden Bettler unter großen, neugierigen Augen der zahlreichen Kinder. Symbolisch für diese Geste stand wieder einmal mehr die Nächstenliebe ganz vorne. Abgerundet wurde das Ereignis nicht nur mit zahlreichen bekannten Sankt-Martins-Liedern, sondern auch mit den süßen, heiß begehrten Martinsbrötchen von den Waldkraiburger Geschäftsleuten.


0 Kommentare