18.10.2018, 13:42 Uhr

Im Haus de Buches Literatur trifft Musik

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Autor Jens Nickel und Pianistin Cornelia Malecki sind am 29. Oktober zu Gast im Haus des Buches Waldkraiburg.

WALDKRAIBURG. Die wilden Pferde Nordamerikas sind seit Langem ausgestorben. Der Aschauer Autor Jens Nickel hat sich diesem Thema angenommen und den fesselnden Fantasy-Roman „Windworte“ dazu geschrieben. Er berichtet von seltsamen Geschehnissen rund um das Verschwinden dieser Herden. Im Lesecafé der Stadtbücherei erzählt Jens Nickel vom Entstehen des Buches und trägt ausgewählte Passagen daraus vor. Lebendig und klangvoll begleitet wird er von der Münchner Pianistin und Komponistin Cornelia Malecki, die ihre Inspiration aus Landschaften und Natur schöpft. Dieses faszinierende Zusammenspiel von Literatur und Musik gibt es am Montag, 29. Oktober 2018, um 19 Uhr im Haus des Buches in Waldkraiburg; Einlass ist ab 18.45 Uhr. Der Eintritt ist frei; eine Anmeldung ist nicht notwendig.


0 Kommentare