27.09.2018, 13:34 Uhr

Meisterhafte Musik auf zehn Saiten „stringmade“ entführt in die Welt des Tangos

(Foto: Toby Seifinger)(Foto: Toby Seifinger)

„Ein Tango kommt selten allein...“ heißt es am Samstag, 6. Oktober 2018, ab 20 Uhr, im Kulturschupp´n Mühldorf.

MÜHLDORF Das Saitenduo „stringmade“ mit Miriam Peter (Münchner Kammeroper u.a.) und Andreas Seifinger (Zapf´nstreich u.a.) bringt den Tango auf seine ganz eigene Art zum Klingen: meisterhafte Musik, handgemacht, auf zehn Saiten – stringmade eben! Mit ihrem Programm „Ein Tango kommt selten allein…“ entführen die beiden Musiker in die Welt des Tangos, von den Anfängen in den Etablissements von Buenos Aires über den spanischen Tango bis hin zu seinem Siegeszug in viele Länder Europas. Weltbekannte Melodien des Tango Argentino, wie „El Choclo“ bis hin zu Original-Kompositionen von Astor Piazzolla, dem Meister des Tango Nuevo, prägen dieses Programm. Was jedoch wäre der Tango ohne seine wechselseitigen Einflüsse anderer Musikstile wie Samba, Habanera (aus Carmen) oder Choro (Tico Tico)?! Musikalische Saitensprünge in mehr und weniger verwandte Genres versprechen einen mitreißenden und vergnüglichen Abend.

Weitere Infos und Hörbeispiele: www.stringmade.de

Ticketlink: https://www.inn-salzach-ticket.de/stringmade-muehldorf-ticket


0 Kommentare