06.12.2017, 14:35 Uhr

Schwimmen lernen mit Musik Musiknacht-Wirte spenden für Grundschul-Schwimmkurse

Die Wirte der Mühldorfer Musiknacht spendeten insgesamt 500 Euro für Schwimmkurse an die Grundschule Mößling und die Grundschule Mühldorf-Altmühldorf. (Foto: Seifinger)Die Wirte der Mühldorfer Musiknacht spendeten insgesamt 500 Euro für Schwimmkurse an die Grundschule Mößling und die Grundschule Mühldorf-Altmühldorf. (Foto: Seifinger)

Eine Spende in Höhe von insgesamt 500 Euro für Schwimmkurse überreichten die Wirte der Mühldorfer Musiknacht jüngst an Vertreter der Grundschule Mößling und der Grundschule Mühldorf-Altmühldorf.

MÜHLDORF Förderer und Partner der 14. Mühldorfer Musiknacht trafen sich jüngst zu einer Spendenübergabe im neuen Gebäude der ESD Dienstleistungsgruppe in Mühldorf. Erste Bürgermeisterin Marianne Zollner sprach von einer Win-Win-Win Situation bei der Mühldorfer Musiknacht:

Erstens: Das Zusammenwirken vieler Partner vor Ort, die zum Gelingen und zum Erfolg der Musiknacht beitragen.

Zweitens: die vielen Besucher, die in die Kreisstadt kommen, um hier einen erlebnisreichen Abend zu verbringen.

Drittens: der glückliche Umstand, dass die diesjährige Spende von 500 Euro den beiden Mühldorfer Grundschulen zur Unterstützung des Schwimmunterrichts zu Gute kommen.

Die Wahl des diesjährigen Spendenzwecks erfolgte auf Anregung von Maximilian Kammermeier, Geschäftsführer der ESD Dienstleistungsgruppe, die heuer gemeinsam mit der VR-meine Raiffeisenbank die Präsentation der Mühldorfer Musiknacht übernommen hatte.

Musiknachtorganisator Andreas Seifinger bedankte sich bei allen Sponsoren, Partnern und Förderern der Mühldorfer Musiknacht für Ihr nachhaltiges Engagement. Dazu zählt auch die Inntalia Mühldorf, die jedes Jahr das Abendkassenpersonal vor den einzelnen Lokalen stellt.

„Die Mühldorfer Musiknacht war auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg“, so Seifinger. 21 Bands spielten in 15 Locations, darunter 12 Cafés und Restaurants, der Haberkasten und neu dabei der Kulturschupp´n und das Jugendzentrum, wo gleich drei Nachwuchsbands auftraten. Unter allen Bands waren zehn dabei, die erstmalig bei der Musiknacht auftraten. Drei davon kamen vom Musikzentrum Mühldorf und zogen viel junges und neues Publikum an. „Auch die günstigen Eintrittspreise für Jugendliche haben sich positiv auf die leicht gestiegene Anzahl von rund 2000 Besuchern in der Kreisstadt ausgewirkt.“, so Seifinger.

Julia Kronberger aus Waldkraiburg, Hauptgewinnerin der Tombola, freute sich über einen 200 Euro€ Scheck von der VR meine Raiffeisenbank, überreicht durch Mühldorfer Geschäftsstellenleiter Martin Tengler.


0 Kommentare