16.08.2019, 10:58 Uhr

Konzert auf der Bühne am Schardthof Die GeZeiten rocken Göthe

(Foto: Prof. Winkelmann)(Foto: Prof. Winkelmann)

Ein Gedicht von Goethe als Rock, der „Panther“ von Rilke als Blues oder das „Bad am Samstagabend“ von Wilhelm Busch als Boogie – wie das klingt, das zeigt die GeZeiten-Band aus Landshut am 20. September um 20 Uhr in der Bühne am Schardthof.

ESSENBACH Die GeZeiten verwirklichen die Idee des Landshuter Marketing-Professors Peter Winkelmann, ausdrucksstarke deutsche Gedichte lebendig zu halten. Zusammen mit Toni Altweck am Klavier, Stefan Herrschmann am Bass und Peter Schötz am Schlagzeug entführt die Band ihre Zuhörer in Klangwelten der Balladen, des Blues und auch des Rock.

Die musikalische Reise wird vom Sommer Abschied nehmen, mondvorbei und sonnenhin zum König von Thule führen und mit den Zärtlichkeiten von Stefan Zweig ein gutes Ende finden. Die Besucher erwartet Lieder zwischen Tag und Traum.

Tickets gibt‘s u.a. beim Wochenblatt, (0871) 14190.


0 Kommentare