03.11.2018, 12:00 Uhr

15. Landshuter Haferlwinter Lichterzauber in der Residenz

(Foto: Landshut Tourismus)(Foto: Landshut Tourismus)

Eine Vielfalt von Keramik und Kunsthandwerk präsentieren ausgewählte Keramiker beim 15. Landshuter Haferlwinter vom 9. bis 11. November im Innenhof der Stadtresidenz, dem ersten Renaissance-Palast nördlich der Alpen.

LANDSHUT Das Licht des Sommers weicht in der dunklen Jahreszeit den Lichtern und Kerzenschein in den Ständen der beliebten Winterausstellung, die in diesem Jahr bereits zu Martini stattfindet.

Die Kunsthandwerker aus Stadt und Land präsentieren im Rahmen ihres Martinimarktes traditionelle und moderne Keramik zur Winter- und Weihnachtszeit und ergänzen ihr Angebot mit einem weiten Bogen ihrer außergewöhnlichen Keramikkunst: Fackeln und Feuerschalen, Glühweinhaferl und Teeschalen, Windlichter und Kerzenleuchter, Plätzchenteller und Adventsschalen, Krippenfiguren und Weihnachtsengel...

Abends vermischt sich das Leuchten der Kerzen und Lichterketten mit dem Duft des Glühweins und der Plätzchen am Stand des Vereins „Tradition und Brauchtum“ und stimmt mit dem Ambiente des arkadengesäumten Innenhofes der Landshuter Stadtresidenz perfekt auf die Winterzeit ein.

Eröffnet wird der Haferlwinter am Donnerstag, 8. November, um 18.30 Uhr. Die Ausstellung dauert vom 9. bis 11. November und ist Freitag und Samstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, am Sonntag von 10 bis 18 Uhr.


0 Kommentare