25.10.2018, 09:00 Uhr

Musik-Lyrik in der Bühne am Schardthof Lieder zwischen Werden und Vergehen

(Foto: pm)(Foto: pm)

„Weißt Du, wenn ich zaubern könnte, zauberte ich Dir im Nu, Zeit, die Dich mit Zeit verwöhnte und noch etwas Zeit dazu“. Mit einer Vertonung dieses Gedichtes möchte die GeZeiten-Band am Freitag, 9. November ab 20 Uhr, zu einem zauberhaften Abend in die Bühne am Schardthof nach Essenbach einladen.

ESSENBACH Die GeZeiten-Band verwirklicht die Idee des Landshuter Marketing-Professors und Gitarristen Peter Winkelmann, bekannte und beliebte deutsche Gedichte lebendig und aktuell zu halten. Zusammen mit Toni Altweck an Keyboard und Akkordeon, Steve Herrschmann am Bass und Peter Schötz am Schlagzeug und an der Gitarre, wird ein weiter musikalischer Stilbogen gespannt; von Balladen über Pop und Blues bis zum Ausflug in die Welt des Rock. Vertonte Gedichte von Rilke, Kästner, Ina Seidel, Mascha Kaleko, aber auch eigene Lieder führen die Zuhörer auf sonnige, aber auch staubige Wege – durch die Jahreszeiten, zum Jakobsweg und in die Welt von Tolkien. Mit Hannes Waders wird auf den Lebensweg zurück - und mit einem Prost-Song in die Zukunft - geblickt. Das Leben als Magical Mistery Tour. Die Entwicklung der Menschheit wird im Sinne von Erich Kästner gewürdigt. Was im Rhythmus von Werden und Vergehen letztlich zählt, will die GeZeiten-Band in der Bühne im Schardthof feiern: Freundschaft und Geselligkeit.

Der Ticketvorverkauf ist online möglich unter www.buehne-am-schardthof.de, sowie in Landshut beim Wochenblatt, (0871) 1419157, in Essenbach in der Bühne am Schardthof während aller Veranstaltungen, bei der Postagentur und der Lottoannahme im Edeka. Saaleinlass ist um 19 Uhr. Die Gastronomie der Bühne am Schardthof steht wie an allen Veranstaltungsabenden bereits ab 17 Uhr mit einer Spezialitätenkarte zur Verfügung. Für Gastronomiegäste wird angeboten, bereits vor dem offiziellen Einlass, Plätze im Saal zu reservieren und so bis kurz vor Vorstellungsbeginn in der gemütlichen Gaststube zu verweilen. Informationen gibt es unter (0151) 25323373.


0 Kommentare