20.08.2018, 14:02 Uhr

Live-Vortrag in der S-Arena Landshut „ÜberLeben“ mit Reinhold Messner

(Foto: pm Reinhold Messner)(Foto: pm Reinhold Messner)

Der bekannteste Bergsteiger unserer Zeit, Reinhold Messner, kommt mit seinem neusten Vortrag am 14. März um 20 Uhr in die Sparkassen-Arena.

LANDSHUT Wie riecht Heimat? Wie viel Freiraum braucht ein Kind? Wie überlebenswichtig sind Angst, Egoismus und Instinkt? Reinhold Messner skizziert am 14. März in seinem persönlichsten Live-Vortrag „ÜberLeben“ in der Sparkassen-Arena seinen Weg vom Südtiroler Bergbub zum größten Abenteurer unserer Zeit. Mit seinen kompromisslosen Besteigungen der höchsten Berge der Welt gelang ihm, was zu jener Zeit als unerreichbar galt. Er verschob die Grenze des Möglichen und wurde so zum berühmtesten Bergsteiger unserer Zeit.

In seinen Expeditionen hat er erlebt, wie Überleben funktioniert. Wort- und bildgewaltig hält er Rückschau auf sieben Jahrzehnte, die schon früh geprägt sind von extremen Erlebnissen und der Auseinandersetzung mit dem Tod.

Ungeschminkt erzählt Reinhold Messner, dessen Lebensgier auch im hohen Alter noch immer ungebrochen scheint, über die Essenzen seines Lebens – ringt um Begriffe wie Mut, Leidenschaft und Verantwortung. Er spricht über Ehrgeiz und Scham, Albträume und das unvermeidliche Altern, über das Scheitern, über Neuanfänge und die Fähigkeit, am Ende loszulassen.

Karten gibt es u.a. beim Wochenblatt-Ticketservice, (0871) 1419157.


0 Kommentare