01.07.2018, 08:00 Uhr

„Quadro Nuevo“ und „Cairo Steps“ Der Klang-Teppich hebt ab!

(Foto: www.quadronuevo.de)(Foto: www.quadronuevo.de)

Zwei renommierte Bands – das mehrfach mit dem Echo ausgezeichnete Ensemble „Quadro Nuevo“ und „Cairo Steps“, ein internationales Sufi-Weltmusik-Ensemble – begegnen am 25. Juli um 20.30 Uhr einander in einer spannenden Mischung aus klassisch arabischer Musik, Tango Oriental, hypnotischen Grooves, Jazz und Improvisation im Innenhof der Residenz.

LANDSHUT Zusätzlich werden weitere Gäste aus Ägypten und dem östlichen Mittelmeerraum auf die Bühne geladen, was die handverlesenen gemeinsamen Konzerte zu einem einzigartigen Erlebnis werden lässt.

Das Projekt „Flying Carpet“ ist jedoch mehr als die Summe ihrer einzelnen Teile. Meditativer Klang und kraftvolle Unisono-Passagen erzeugen einen Auftrieb, dem man sich nur schwer entziehen kann. Der Teppich hebt ab.

Getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden schwebt er durch neue Klanglandschaften. Er trägt er uns hinweg: Über den Bodennebel trivialer Alltagsprobleme. Über die Grenzen von Kulturen und Ideologien. Über die Gräben scheinbar unlösbarer Konflikte.

Karten gibt es u.a. beim Wochenblatt-Ticketservice, (0871) 1419157.


0 Kommentare