21.06.2018, 09:28 Uhr

Musik, Kinderprogramm & Open-Air-Kino Festival im Schlosspark Wörth


Am 21. Juli findet ab 16 Uhr das 2. Schlossparkfest im Schloss Wörth a. d. Isar für Musikinteressierte, Familien und Naturliebhaber statt. Dieses Jahr können sich die Besucher jedoch nicht nur über ein musikalisches Programm, sondern auch über ein Open-Air-Kino freuen.

WÖRTH A. D. ISAR Das Fest beginnt mit einem Unterhaltungs- und Kinderprogramm und auch für das leibliche Wohl ist von süß bis herzhaft gesorgt. Um 17 Uhr tritt die neu gegründete Kinder-Hip-Hop-Tanzgruppe des Ortes „KrassWildKids“ auf. Die neunköpfige Saxophongruppe „Saxamoi“ eröffnet um 18 Uhr das Abendprogramm. Von Dixie bis Latino, von Tango bis Boogie haben die niederbayerischen Musiker einiges im Repertoire.

Ab 19.30 Uhr verschmelzen die „SteadyTones“ (Foto) Early Reggae, Traditional Ska und Rocksteady zu einer sofort zündenden Mixtur von ordentlicher Sprengkraft.

Mit Einbruch der Dunkelheit, ab ca. 21.30 Uhr, startet das Open-Air-Kino. Auf dem Programm steht „Mischgebiet“, ein ehrlicher Heimatfilm unserer Zeit. Der Film dokumentiert in kleinen, ineinander verwobenen Episoden, wie sich verletzte Eitelkeiten den Weg durch eine Gemeinschaft bahnen, um sich schließlich zielsicher zu entladen. Regisseur Josef Mayerhofer und einige Darsteller des Films werden anwesend sein.

Bei Regen findet die Veranstaltung in der ehemaligen Mälzerei des Schlosses statt.

Karten (Kinder bis 12 Jahre frei) gibt es im Vorverkauf u.a. in Wörth bei Sporer Lotto, Pizzeria Spizzante, Blumen Vanecek und dem Verein Kultur im Schloss.

Nähere Infos zum Schlossparkfest und dem Verein findet man auf der Homepage www.kulturimschlosswoerth.de


0 Kommentare