12.04.2018, 15:48 Uhr

Manuel Randi im Salzstadel Pixner-Gitarrist auf Solotour

(Foto: pm)(Foto: pm)

Am 1. Juni kommt Herbert Pixner Projekt-Gitarrist Manuel Randi mit Musikkollege Mario Delladio in den Salzstadel.

LANDSHUT Virtuos handgemachte Musik braucht keinen Gesang, um die Herzen und Gefühle der Zuhörer zu berühren. Nicht nur beim Herbert Pixner Projekt stellt der herausragend brillante Gitarrist Manuel Randi dies immer wieder unter Beweis.

Schon lange begleitet er die anerkanntesten Musiker Europas, sorgt für aufsehenerregende Virtuosität, bleibt aber selbst stets im Hintergrund. Nun ist er endlich auch solo zu sehen, und kommt mit seinem Musikkollegen Mario Delladio an der Rhythmusgitarre am 1. Juni um 20 Uhr in den Salzstadel.

Randi und Delladio stehen für mitreißende Rhythmen aller Genres wie Flamenco, Gipsy, Klezmer, Jazz, Bossa Nova bis hin zur Klassik, fulminante Soli und überragende Spielfreude, die sich sofort auf das Publikum überträgt. Technische Perfektion, die ihresgleichen sucht, musikalisches „Know how“ und direkte Nähe zum Publikum runden das Programm ab. Dabei wirkt Randi manchmal, als würde er sich in gänzlich anderen Sphären bewegen. Doch genau dahin nimmt er seine Zuhörer mit!

Karten gibt es ab u.a. beim Wochenblatt-Ticketservice, (0871) 1419157.


0 Kommentare