27.03.2018, 11:01 Uhr

Die Qual der Wahl Hässlichstes Sofa: Jetzt darf die Jury ran


Knapp 30 Leserinnen und Leser bewerben sich um den Titel „Hässlichstes Sofa 2018“ und buhlen damit um eine neue Couch von Möbel Biller und Wochenblatt im Wert von 1.500 Euro.

ECHING-WEIXERAU Tobende Kinder, ausufernde Partys, wild gewordene Haustiere, unzählige Übernachtungsgäste und Umzüge, erfolglose Flick- und Verschönerungsversuche, ... Dass Sofas im Laufe ihres Daseins so einiges mitmachen müssen, davon können die „Schmuckstücke“, die uns Wochenblatt-Leserinnen und -Leser aus der Region in den vergangenen Wochen zugeschickt haben, ein Liedchen singen. Wenn es deshalb nach Möbel Biller und Wochenblatt ginge, dann hätten sie vermutlich alle den Titel des „hässlichsten Sofas der Region“ verdient.

Leicht dürfte es also für die Jury – bestehend aus Vertretern des Möbelhauses und des Wochenblatts – nicht werden, den Sieger zu wählen, der mit einem Gutschein im Wert von 1.500 Euro für ein neues Sofa überrascht wird und damit sein altes endlich auf den Sperrmüll bringen kann.

Wer der glückliche Gewinner bzw. die glückliche Gewinnerin ist, das wird erst in den kommenden Wochen verraten. Solange dürfen Sie sich, liebe Leserinnen und Leser, gerne selbst ein Bild machen und in unserer Online-Bildergalerie alle Einsendungen „bewundern“.


0 Kommentare