11.03.2018, 10:14 Uhr

Premiere von „Coleman’s Eleven“ Rat Pack-Revue im Theaterzelt

(Foto: Peter Litvai)(Foto: Peter Litvai)

Am Samstag, 17. März, feiert eine Big-Band-Show der Extraklasse Premiere im Theaterzelt: In „Coleman’s Eleven“ gibt das Rat Pack des Landestheaters Niederbayern die größten Hits von Frank Sinatra und Co. zum Besten!

LANDSHUT Die Lounge des Sands Hotels in Las Vegas irgendwann in den frühen 60er Jahren. Hier trafen sich Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis jr. und andere Größen des Entertainments, um als „Rat Pack“ ihr Publikum mit legendären Konzerten zu unterhalten. Ein Konzept gab es nicht, erlaubt war, was Spaß machte. Jeder sang seine größten Hits, es gab spontane Duette, Gesangs- und Witz-Wettstreite, Auftritte von Überraschungsgästen wie Shirley MacLaine, Judy Garland oder Liza Minelli und jede Menge Frotzeleien, Zigaretten und Whiskey. Die Hommage „Coleman’s Eleven“ an das Rat Pack mit unvergesslichen Songs wie „My Way“, „New York, New York“ oder „Maybe This Time“ ist im Theaterzelt ab dem 17. März zu sehen.

Der Titel der Show spielt auf den berühmten Las Vegas-Gangsterfilm mit dem „Rat Pack“ von 1960 an, in dem an Silvester die fünf größten Spielcasinos der Stadt gleichzeitig ausgeraubt werden und der 2001 mit George Clooney, Brad Pitt und vielen anderen Hollywood-Stars neu verfilmt wurde. Jeffrey Nardone, Nadine Germann und Tobias Ulrich laden das Publikum in die Lounge des Sands Hotels ein und lassen das legendäre „Rat Pack“ wieder auferstehen. Basil H. E. Coleman formt seine Niederbayerische Philharmonie zu einer Big Band, die dem „Original Sound“ nachspürt. Die Darsteller wollen die legendären Showstars nicht imitieren, sondern die Atmosphäre der Zeit mit ihrem je eigenen Charme widerspiegeln.

Das Publikum ist herzlich eingeladen, sich dem Anlass entsprechend in Schale zu werfen: Abendgarderobe ist kein Muss, wird aber gerne gesehen! Nach der eigentlichen Vorstellung gibt es jeweils eine After-Show-Party im Foyer, wo bei guten Getränken und Gesprächen die musikalische Darbietung fortgeführt wird. Regie führt Margit Gilch, Bühne und Kostüme im Stil der 60er Jahre stammen von Beata Kornatowska.

Premiere im Theaterzelt ist am Samstag, 17. März, um 19.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Verkehrsverein im Rathaus (9 – 17 Uhr), an der Theaterkasse im Theaterzelt (Freitag 11 – 13 Uhr, Telefon: 0871/92208-33, theaterkasse@landshut.de) und ab einer Stunde vor der Vorstellung an der Abendkasse. Alle Termine und weitere Informationen unter www.landestheater-niederbayern.de.


0 Kommentare