26.12.2017, 11:00 Uhr

„Barock“ in der Sparkassen-Arena Ungezähmter Rock ‘n‘ Roll

(Foto: Jana_Breternitz)(Foto: Jana_Breternitz)

LANDSHUT „Wenn man die Augen schließt, glaubt man auf einem AC/DC Konzert zu sein!“, so zahlreiche Konzertbesucher. Das liegt wohl daran, dass sich „Barock“ zur Lebensaufgabe gemacht hat, mit weltbekannten Songs wie „Highway to Hell“, „Back in Black“ oder „Thunderstruck“ den explosiven Soli von Gitarrengott Angus Young und einer typischen Show der Australier ihrem Publikum einzuheizen.

Die Profi-Musiker kommen dem Original so nahe wie keine andere Tribute-Band, denn sie spielen nicht nur die gleichen Instrumente wie ihre Idole, sondern haben deren Performance genauestens studiert, um dem Zuschauer eine detailgetreue Show zu bieten.

Auch visuell hat „Barock“ einiges zu bieten: So kommen unter anderem bis zu acht der legendären Kanonen sowie die überdimensionale „Hells Bell“ zum Einsatz. Das musikalische Repertoire umfasst alle bekannten Songs sowie viele Album-Tracks, die AC/DC selbst niemals live gespielt hat.

Tickets für dieses einzigartige Rockspektakel gibt es u.a. beim Wochenblatt-Ticketservice, (0871) 1419157.


0 Kommentare