22.09.2020, 10:28 Uhr

Konzert Virtuose Klaviertriomusik im Jazzclub Abensberg

Das „Tomasz Kowalczyk Trio – tktrio“ kommt in den Jazzclub Abensberg. Foto: Andreas SchmetzstorffDas „Tomasz Kowalczyk Trio – tktrio“ kommt in den Jazzclub Abensberg. Foto: Andreas Schmetzstorff

Am Montag, 28. September, kommt das „Tomasz Kowalczyk Trio – tktrio“ in den Jazzclub Abensberg. Veranstaltungsort ist die Discothek Club Center in Abensberg. Das Konzert beginnt um 20.15 Uhr.

Abensberg. Drei Freunde lernen sich im Jahr 2006 bei einem Jazzworkshop in Polen kennen und gründen später in Berlin ihre erste gemeinsame Jazzband. Das „Tomasz Kowalczyk Trio – tktrio“, das damals noch überwiegend aus Schülern im Teenagealter besteht, spielt noch im Gründungsjahr Konzerte in Berliner Jazzclubs und Konzertsälen. Schnell verlaufen sich jedoch die Wege. Das Studium sowie andere Lebensumstände bringen die junge Band früh auseinander. Doch was verbleibt ist die Erinnerung an einen gemeinsamen Sound, an die jugendliche Dynamik und eine Harmonie, die die Musiker damals vereinte.

Zehn Jahre und 1.000 glückliche Zufälle später landen schließlich alle Bandmitglieder in Norddeutschland. Und so knüpft das „tktrio“ seit 2017 an die Energie aus der Berlin-Zeit an und kreiert seitdem einen neuen Sound – virtuose Klaviertriomusik, stets mit einem Fokus auf den melodiösen Gesamteindruck, in dem nicht die einzelnen Bandmitglieder, sondern vielmehr der unverwechselbare Bandsound hervorsticht. So erlebt der Zuhörer weniger eine Aneinanderreihung einzelner Stücke, sondern eher ein großes Ganzes im Stile des klangorientierten europäischen Jazz, wo die Dramatik der Gesamtkomposition im Vordergrund steht. Das „tktrio“ macht ehrliche, handgemachte Musik, die auch Jazzneulinge in ihren Bann zieht.

Der Eintritt kostet für Mitglieder, Schüler und Studenten 5 Euro, alle anderen zahlen 10 Euro. Eintrittskarten müssen über den Ticketshop auf der Homepage des Jazzclubs erworben werden. Nur Restkontingente können an der Abendkasse ab 19.10 Uhr am Veranstaltungstag erworben werden. Sie werden auf der Homepage unter Ticke-Shop ausgewiesen. Weitere Informationen findet man im Internet unter www.jazzclub-abensberg.de. Die allgemeingültigen Corona-Hygieneregeln (Abstand 1,5 Meter, Mund-Nasenschutz und so weiter) müssen eingehalten werden und der Jazzclub Abensberg kann keinen Mund-Nasenschutz zur Verfügung stellen. Gäste ohne Mund-Nasenschutz müssen leider abgewiesen werden, auch wenn sie ein gültiges und bezahltes Ticket vorweisen können!


0 Kommentare