11.08.2020, 15:42 Uhr

Musikvereinigung informiert Beethoven-Konzerte müssen verschoben werden – Karten behalten ihre Gültigkeit

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Musikvereinigung Kelheim ist damit beschäftigt, die für dieses Jahr vorgesehenen Konzerte der Reihe „ Kelheim feiert Beethoven“ zu verschieben.

Kelheim. Das erste Konzert am 6. März dieses Jahres konnte noch stattfinden; das Sinfoniekonzert mit dem Gasteig-Orchester München war sehr viel versprechend und wurde von der Bevölkerung sehr gut angenommen. Dann beherrschte großes Bangen die Musikvereinigung. Als oberstes Ziel gilt nach wie vor der Schutz der Bevölkerung vor der Pandemie. Hieraus resultiert, dass die noch drei verbleibenden Konzerte verschoben werden müssen. Man hofft, auf Absagen verzichten zu können. Dr. Christoph Lickleder dankt der Bevölkerung aus nah und fern für das große Interesse an den Konzerten und hofft, dass dieses nicht nachlässt.

Das Konzert der Klazz Brothers „ Beethoven meets Cuba“ wurde auf den 13. Dezember 2020 verschoben und beginnt um 19 Uhr im Festsaal des Weißen Brauhauses Kelheim. Anfang November wird man entscheiden, ob dieser Termin gehalten werden kann. Kilian Forster, Chef dieses Ensembles , bat darum, diesen Termin anzupeilen. Die Kammermusik mit Werken von Beethoven und Mozart mit dem Clemente Trio und Nikola Birkhan, Bratsche, ursprünglich vorgesehen in der Naturstein GmbH in Essing am 12. September 2020 wird verlegt in zweifacher Hinsicht: Das Konzert muss aus organisatorischen Gründen in den Festsaal des Weißen Brauhauses Kelheim verlegt werden. Es findet am 6. Juni 2021 statt und beginnt um 20 Uhr. „Beethoven und die Freiheit“, ein Konzert in der Befreiungshalle Kelheim, geplant am 18. Oktober 2020, mit dem Renner Ensemble und dem Polizeiorchester Bayern, wird auf den 18. September 2021 verlegt und beginnt um 18 Uhr.

Dr. Christoph Lickleder von der Musikvereinigung Kelheim bittet um Verständnis für diese Maßnahmen und hofft, dass die Konzertbesucher bei der Stange bleiben. Die Konzertkarten behalten ihre Gültigkeit. Bei Verhinderung können sie natürlich zurückgegeben werden (der Kaufpreis wird erstattet) in der Tourist-Information in Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 701234. Für das Klazz-Brother-Konzert am 13. Dezember 2020 und die Kammermusik am 6. Juni 2021 gibt es noch Karten. Das Konzert in der Befreiungshalle am 18.September 2021 ist nach jetziger Lage ausverkauft. Der Kartenvorverkauf erfolgt per Mail an tourismus@kelheim.de und im Internet unter www.okticket.de. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.musikvereingung-kelheim.de.


0 Kommentare