01.04.2020, 10:58 Uhr

Abgesagt Das Neustädter Pfingstvolksfest kann 2020 nicht stattfinden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Das Pfingstvolksfest in Neustadt an der Donau muss aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus abgesagt werden.

Neustadt a der Donau. Das diesjährige Pfingstvolksfest muss wegen der andauernden Ausbreitung des Coronavirus abgesagt werden. Der Neustädter Stadtrat hat diese Entscheidung in seiner letzten Sitzung getroffen.

Der Stadtrat und die Stadt Neustadt an der Donau bedauern die Absage des bei der Bevölkerung beliebten Volksfestes, das für den Zeitraum von 29. Mai bis zum 1. Juni geplant war. „An erster Stelle steht in dieser Zeit jedoch unser aller gesundheitliches Wohl“, so Thomas Reimer, Bürgermeister von Neustadt an der Donau.

In Anbetracht der aktuellen Situation mit der nach wie vor andauernden Verbreitung des Corona-Virus und der Tatsache, dass das Pfingstvolksfest eine Großveranstaltung ist, die von der ganzen Bevölkerung und somit auch von Risikogruppen wie Senioren und chronisch kranken Menschen besucht wird, gibt es aus Sicht der Stadt Neustadt an der Donau keine Alternative zur Absage der Veranstaltung. „Die Entscheidung war schwer, aber eindeutig. Die Gesundheit der Bevölkerung hat aktuell höchste Priorität“, so Reimer.

Voraussichtlich wird das Pfingstvolksfest im Jahr 2021 wieder wie gewohnt stattfinden.


0 Kommentare