02.12.2019, 11:50 Uhr

Gemeinsam stark für den Tourismus Treffen der Tourist-Informationen des Landkreises – 2019 war Jahr der Jubiläen

(Foto: Tourismusverband LK KEH/Plank)(Foto: Tourismusverband LK KEH/Plank)

Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. lud Ende November zu seinem jährlichen Treffen der Tourist Informationen nach Mainburg ein. Die Touristiker nutzten die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, ließen das vergangene Jahr Revue passieren und besprachen erste Themen für die Saison 2020.

KELHEIM Florian Best, Geschäftsführer des Tourismusverbandes im Landkreis Kelheim e.V., begrüßte die Vertreter der Tourist Informationen der Städte und Gemeinden des Landkreises in der Haix World in Mainburg. „Der Austausch untereinander, insbesondere das Feedback der Gäste aus den Tourist-Informationen, ist sehr wichtig für unsere Arbeit. Eine gute Zusammenarbeit und Vernetzung ist somit die Basis für eine erfolgreiche Urlaubsregion. Auch im Sinne der Besucherlenkung für einen sanften und naturverträglichen Tourismus ist dieses Miteinander absolut erforderlich“, betont Florian Best.

Der Rückblick auf das touristische Jahr 2019 fiel auch dieses Jahr wieder positiv aus. Bei den Übernachtungszahlen verzeichnete der Landkreis von Januar – September im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg von 2,3 Prozent. Die Orte blickten auf ein Jahr voller Jubiläen zurück: Bad Gögging feierte 100. Jahre den Titel „Bad“, Riedenburg feierte 70 Jahre Volksfest und zehn Jahre Sonnwendfeier im Altmühltal und Kelheim 70 Jahre Donauwiesn.

Im Anschluss gab der Tourismusverband einen Überblick über aktuelle und zukünftige Projekte. „Es freut mich, dass wir im Rahmen der Modellregion Naturtourismus für Alle, zu welcher der Landkreis 2017 vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ausgezeichnet wurde, die Zusammenarbeit zwischen Tourismus, Naturschutz und Inklusion intensivieren konnten. Besonders hervorzuheben ist auch das Engagement der Orte und touristischen Leistungsträger aus Beherbergung, Gastronomie und Freizeiteinrichtungen für mehr barrierearme bis barrierefreie Angebote. Dies ist für viele Menschen ein Qualitätsmerkmal einer modernen Urlaubsregion“, so Ulrike Bergeaud, stellvertretende Geschäftsführerin des Tourismusverbandes im Landkreis Kelheim.

Einer der Schwerpunkte für 2020 wird beim Tourismusverband die Online-Buchbarkeit von Erlebnisangeboten sein. „Gäste suchen nach regionstypischen Erlebnisangeboten und dies gern schon in der Phase der Reisevorbereitung., erläutert Florian Best, „Da dies heutzutage hauptsächlich über das Internet stattfindet, ist es sehr wichtig, die Erlebnisangebote online anzubieten im Idealfall auch online buchbar zu machen.“

Nach dem Ausblick auf das Jahr 2020 führte Simon Westermair, Leiter Eventraum Haix World, die Touristiker durch die neue Haix World und gab in den Produktionsstätten einen Einblick in die aufwendige Herstellung der Haix-Schuhe. Die Teilnehmer des Treffens waren sich einig, dass die Werksführungen, insbesondere für Gruppenreisen, ein weiteres tolles Angebot in der Region sind.


0 Kommentare