22.01.2019, 09:55 Uhr

Mit der Partyband „Back to Groove Die Kolpingsfamilie Au lädt wieder zum Faschingsball

(Foto: Kolping Au)(Foto: Kolping Au)

Am Samstag, 9. Februar, darf in der Hopfenlandhalle wieder ausgelassen getanzt werden, die Partyband „Back to Groove“ sorgt für gute Stimmung und tolle Masken tragen mit dazu bei. Dabei gibt es wieder einige Höhepunkte auf dem Kolpingball.

AU IN DER HALLERTAU So tanzen neben der begehrten Narrhalla, der Garde und dem Prinzenpaar auf dem Ball auch die kleinster Auer: Die „P’Auer Dancers“. Darauf dürfen sich die Gäste bereits freuen, aber auch auf das Männerballet „No Go’s“ der Faschingsgesellschaft Falkonia aus Markt Schwaben. Die Tanzgruppe war letztes Jahr bereits zu Gast auf dem Ball und zeigt in diesem Jahr ihre neue Show. Dabei gibt´s vor allem für die Frauen des Abends einiges zu sehen, während die Männer der „No Go´s“ den Saal aufheizen.

Auf dem Kolpingball gibt es auch einiges zu gewinnen: So werden die kreativsten Masken mit den besten Auer Torten prämiert oder auch das Titelbild für den Ball 2020 gesucht. Zu gewinnen gibt’s dabei zwei Freikarten. Auf dem diesjährigen Titelbild sind Claudia Engl und Inge Nickels zu sehen, die im letzten Jahr gewonnen haben.

Die Bewirtung und der Barbetrieb im Nebenraum ist in den bewährten Händen des „Tapferen Schneiderleins“ aus Hirnkirchen.

Karten gibt am Vorverkaufssonntag, 27. Januar, von 10.30 bis 12 Uhr im katholischen Pfarrheim Au, an der Abendkasse oder im Vorfeld im Internet unter www.kolping-au.de, telefonisch unter der Nummer 0170/ 2665145 oder per Mail an Fasching@Kolping-Au.de. Informationen zum Jugendschutzgesetz (JuSchG) finden sich ebenfalls unter www.Kolping-au.de. Jugendliche informieren sich bitte unbedingt vorher dort.


0 Kommentare