12.12.2018, 16:33 Uhr

Kreativität war gefragt Caritas-Nachmittagsgruppe beteiligte sich am Adventsmarkt in Elsendorf

Der Stand der Kinder der Nachmittgasbetreuung Elsendorf: Ein reiches Angebot an Selbstgemachtem. (Foto: Lisbeth Ramser)Der Stand der Kinder der Nachmittgasbetreuung Elsendorf: Ein reiches Angebot an Selbstgemachtem. (Foto: Lisbeth Ramser)

Bereits in den vergangenen Jahren beteiligte sich die Gruppe der Nachmittagsbetreuung der Caritas Kelheim der Grundschule Elsendorf mit einem Verkaufsstand am Adventsmarkt der Gemeinde. Die Kinder hatten deswegen schon Wochen davor eine Menge zu tun, damit aus alten Sachen neue, schöne Dinge entstehen.

ELSENDORF Die Gruppenbetreuerin Lisbeth Ramser überrascht ihre Zöglinge immer wieder aufs Neue, wenn aus scheinbar „Wertlosem“ etwas Einfallsreiches und Modernes entsteht. So fertigten die Kinder Weihnachtslichter aus alten Blechdosen oder ließen alte Weingläser in neuem Licht erstrahlen. Zudem wurden noch Weihnachtsgestecke angefertigt. Diese wurden mit Naturmaterialien, welche die Kinder in den letzten Wochen gesammelt hatten, geschmückt. Auch Weihnachtskarten, Geschenktaschen und kleine Engel aus Beton wurden mit den Kindern gefertigt.

Die Vorfreude wuchs von Tag zu Tag und endlich war es dann soweit. Voller Stolz stellten die Kinder am Freitag den vielen Besuchern des Marktes vor und verkauften mit viel Freude sowie mit großem Erfolg ihre Kunstwerke. Am Ende des Abends hatten sie über 180 Euro eingenommen. Was mit dem Geld angeschafft werden soll, steht auch schon fest. Die Sammlung der Tischspiele muss aufgestockt werden. Ganz besonders wünschen sich die Kinder ein schönes Schachspiel. Dieser Wunsch kann Ihnen jetzt erfüllt werden.


0 Kommentare