04.08.2018, 21:50 Uhr

Fahrendes Profitheater Das Kulturmobil kommt am 18. August nach Riedenburg

„Die Abenteuer von Tom und Huck“. (Foto:  Sabine Baeter)„Die Abenteuer von Tom und Huck“. (Foto: Sabine Baeter)

Im Sommer 2018 tourt das Kulturmobil des Bezirks zum 21. Mal durch Niederbayern und klappt seine Bühne auch in Riedenburg auf – und zwar am Samstag, den 18. August. Auf dem Programm des fahrenden Profitheaters stehen zwei Theaterstücke.

RIEDENBURG Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene um 17 Uhr: „Die Abenteuer von Tom und Huck“ nach Mark Twain. Die Spielfassung und die Regie verantwortet der in Niederbayern lebende Schauspieler und Regisseur Moritz Katzmair, der bereits beim Kulturmobil mitwirkte.

Um 20 Uhr wird „Tartuffe, der Scheinheilige“ nach einer Komödie von Jean Baptiste Molière aufgeführt – in der Bearbeitung des bekannten bayerischen Regisseurs Sebastian Goller.

Für die künstlerische Qualität der Aufführungen bürgt Intendant und Bezirksheimatpfleger Dr. Maximilian Seefelder, Leiter des Kulturreferats des Bezirks Niederbayern. Der Eintritt ist frei. Gespielt wird bei schönem Wetter auf dem Marktplatz mitten in Riedenburg. Bitte an Decken oder entsprechende Kleidung denken. Falls es regnen sollte, wird die Bühne im Städtischen Bauhof (Bahnhofstraße 11) aufgebaut. Die Entscheidung, ob im Freien oder in der Halle gespielt wird, fällt in der Regel erst am Gastspieltag.


0 Kommentare