25.05.2018, 17:50 Uhr

Interessante Geschichten Kelheimer Schmankerlführung beleuchtet die Bier- und Weintradition

(Foto: Stadt Kelheim)(Foto: Stadt Kelheim)

Am Samstag, 2. Juni, findet eine einstündige Stadtführung mit Hauptaugenmerk auf die kulinarische Geschichte Kelheims statt.

KELHEIM Gemeinsam mit der Gästeführerin wird die Bier- und Weintradition in der Kreisstadt beleuchtet und auf spannende Weise erkundet. Interessante Geschichten erzählen von den Strafen, die die Bierpanscher früher zu fürchten hatten und weshalb der Kelheimer Wein auch scherzhaft „Drei-Männer-Wein“ genannt wurde.

Die Führung beginnt um 18 Uhr an der Tourist-Info Kelheim (Ludwigsplatz 1) und endet beim Weinfest an der Schiffsanlegestelle Altmühl. Die Kosten betragen fünf Euro pro Person (mit Altmühl-Donau-Card vergünstigt auf drei Euro). Anmelden kann man sich unter der Telefonnummer 09441/ 701-234 oder per Mail an tourismus@kelheim.de. Kurzentschlossene können gerne spontan um 18 Uhr zum Treffpunkt kommen.


0 Kommentare