24.01.2018, 21:32 Uhr

Regionalmanagement Unter dem Motto „Klimaschutz und Genuss“ lädt Sieglinde Röll zum Kochkurs ein

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Unter diesem Motto finden für alle kochbegeisterten Frauen und Männer zwei Kochkurse mit der Hauswirtschaftsmeisterin Sieglinde Röll aus Sandharlanden statt. Organisiert wurden sie im Programm „Klimawandel und Energie“ des Regionalmanagements Landkreis Kelheim mit Unterstützung der Katholischen Erwachsenenbildung Kelheim.

LANDKREIS KELHEIM Im ersten Kurs „Winterküche“ in Abensberg wird am Dienstag, 20. Februar, von 18.30 bis 21.30 Uhr gezeigt, wie man auch in der kalten Jahreszeit mit regional produzierten, pflanzlichen Zutaten ein leckeres Mahl bereiten kann – und dabei Ökologie und Umwelt im Blick behält. Der Kur findet in der 

Abensberger Landwirtschaftsschule statt.

Im Kurs „Sommerküche“ werden im Juli in Saal an der Donau in der Schulküche gesunde Gerichte mit saisonal verfügbaren und klimafreundlich beschaffbaren Zutaten gekocht. Vegetarische Gerichte sind bei weitem Emissions-ärmer als Fleischgerichte.

So schlägt man drei Fliegen mit einer Klappe: Transportwege für Lebensmittel minimieren, dadurch CO2-Emissionen zu senken und gleichzeitig unsere heimischen Produzenten zu stärken. Die Teilnehmer erfahren auch, was es alles aus der regionalen Produktion gibt und wo man die Zutaten einkaufen kann. Außerdem erfährt man wertvolle Hinweise für energiesparendes Kochen. 

Anmeldung über KEB Saal an der Donau unter der Telefonnummer 09441/ 641508 oder per Mail and info@keb-kelheim.de oder auf der Homepage unter www.keb-kelheim.de.


0 Kommentare