07.12.2017, 18:49 Uhr

Stadt der 1.000 Christbäume Kelheimer Weihnachtsführung zeigt „Weihnachtsbräuch und Lichterglanz“

(Foto: Stadt Kelheim)(Foto: Stadt Kelheim)

Alljährlich verwandelt sich Kelheim zur Weihnachtszeit in die Stadt der 1.000 Christbäume. Eigens für diese Jahreszeit wurde die szenische Führung „Weihnachtsbräuch und Lichterglanz“ konzipiert.

KELHEIM Im Lichterzauber der Kelheimer Altstadt erzählt der Gästeführer Geschichten rund um den Ursprung des Weihnachtsfestes und weiht die Zuhörer in so manchen fast vergessenen Brauch aus dieser ganz besonderen Jahreszeit ein. Interessierte erfahren nicht nur, woher die Tradition des Christbaums kommt, sondern auch wovor sie sich in den Raunächten fürchten müssen. Ergänzt wird die Führung durch zwei Schauspieleinlagen mit der Magd Lucia bzw. dem Knecht Nikolaus. Die Charaktere leben im 19. Jahrhundert in einfach Verhältnissen und erzählen von ihrem Alltag sowie von gelebten Weihnachtsbräuchen.

Karten gibt es im Vorverkauf mit Voranmeldung bei der Tourist-Info Kelheim, die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn. Treffpunkt am 9., 10., 16. und 17 Dezember uíst um 17 Uhr an der Tourist-Info Kelheim am Ludwigsplatz. Gruppenführungen sind auf Anfrage jederzeit möglich.


0 Kommentare