05.02.2020, 11:41 Uhr

Nein, es ist kein Gerücht: Volksmusikfest zieht nach Wolnzach um

Das Dellnhauser Volksmusikfest hat ein neues Zuhause gefunden — im Nachbarlandkreis Pfaffenhofen  F.: arDas Dellnhauser Volksmusikfest hat ein neues Zuhause gefunden — im Nachbarlandkreis Pfaffenhofen F.: ar

Hintergrund für Verlegung nach Wolnzach sind Bauarbeiten in Au

Au/Wolnzach. Das beliebte Dellnhauser Volksmusikfest verlässt Au und findet 2021 in Wolnzach im Nachbarlandkreis Pfaffenhofen statt.

Aufgrund der Schließung des Schlossbräukellers und der Umbaumaßnahmen in der Schlossbrauerei brauchte das 10. Dellnhauser Volksmusikfest 2021 sicherheitshalber eine neue Heimat.

Alleine zwei von drei Bühnen waren bisher auf dem Brauerei-Areal aufgebaut. Das Risiko, dass die geplanten Umbauten nicht wie geplant rechtzeitig abgeschlossen werden könnten, war wohl zu groß.

Die Veranstalter um Organisator Michael Eberwein, Chef der Dellnhauser Musikanten, haben daher diese Entscheidung getroffen.

Viele Bürger und Volksmusikfans sind natürlich traurig wegen des Ortswechsels, aber es hängt auch eine Menge Verantwortung daran: Mehrere Konzerte, eine längere Hörfunksendung und verschiedene offene Bühnen bei freiem Eintritt für Tausende Besucher fordern eine absolut stabile Planung.

Am 1. Juliwochenende 2021 wird nun in Wolnzach der gesamte Marktbereich in ein großes, buntes Festivalgelände für das Jubiläumsfest mit etwas verändertem Konzept verwandelt — sicher ein adäquater und würdiger Ersatz.

Die Freude der Wolnzacher Bürger ist jedenfalls groß.



0 Kommentare