29.10.2020, 09:27 Uhr

Ehrung für Reinhard Loechle Das Leben der Musik gewidmet


Reinhard Loechle erhielt für sein jahrzehntelanges Engagement mit der Carl-Orff-Medaille die höchste Auszeichnung des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM).

Erding. Die Carl-Orff-Medaille ist die höchste Auszeichnung des Verbandes Bayerischer Sing- und Musikschulen e. V. (VBSM). Sie wird seit 1980 an Personen und Institutionen verliehen, die sich in hervorragender Weise um die Sing- und Musikschulen in Bayern verdient gemacht haben.

2020 ging die Auszeichnung an Reinhard Loechle, der sich als Gründungsschulleiter der Kreismusikschule Erding e. V. sowie langjähriges Vorstandsmitglied und 2. Vorsitzender über 40 Jahre lang für den Verband engagierte. Die Medaille wurde traditionell beim feierlichen Festakt zum 43. Bayerischen Musikschultag überreicht.

Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Musikstudiums war Reinhard Loechle zunächst hauptamtlicher Musiklehrer an der Sing- und Musikschule des Richard-Strauss-Konservatoriums der Stadt München. 1971 nahm er eine Anstellung an der Volkshochschule des Landkreises Erdingan, wo er damit beauftragt wurde, eine Musikschule aufzubauen. Deren Leitung übernahm er noch im gleichen Jahr. Mit zahlreichen Konzerten, Rundfunkaufnahmen, der Gründung mehrerer Ensembles und seiner aktiven Mitwirkung in unterschiedlichen musikalischen Konstellationen begründete und festigte Reinhard Loechle in den folgenden Jahrzehnten den hervorragenden Ruf der Kreismusikschule Erding.

Seit 1976 gehört er dem VBSM als Vorstandsmitglied an, 1989 wurde er zum zweiten Vorsitzenden gewählt. Reinhard Loechle war Berater beim Auf- und Ausbau mehrerer Musikschulen in Bayern. Ein besonderes Anliegen ist ihm ebenso der Aufbau und die Pflege internationaler Kontakte zur Ermöglichung der Jugendbegegnung.

„Reinhard Loechle ist in der Verbandsarbeit immer vielfältig tätig. Er bringt sich als Ideengeber, Pionier, Dienstleister und innovativer Geist ein. Schon 40 Jahre lang steht er dem VBSM mit seinem Wissen, seiner Erfahrung und seinem Engagement zur Verfügung. Auch nach seiner aktiven Zeit erweist er sich als stets aufgeschlossener, hilfsbereiter Unterstützer und Berater. – Lieber Reinhard, du hast mit deinem pflichtbewussten wie freudvollen Wirken das Sing- und Musikschulwesen in Bayern und darüber hinaus in hohem Maße bereichert. Hierfür sprechen wir dir unseren tief empfundenen Dank aus“, so Landrat Martin Bayerstorfer, Präsident des VBSM, in seiner Laudatio. − we –