17.07.2019, 08:32 Uhr

Bunt, kreativ, exotisch Afrika-Markt Dingolfing begeistert mit Musik, Basar und Kulinarik


Von seiner kreativsten, buntesten und abwechslungsreichsten Seite zeigt sich von kommenden Freitag bis Sonntag, 19. bis 21. Juli, wieder der zweitgrößte Kontinent unserer Erde beim „6. Afrika-Markt in Dingolfing“.

DINGOLFING Drei Tage lang geben auf der Zirkuswiese am Isar-Wald-Stadion afrikanische Musik, afrikanischer Tanz und afrikanische Mode den Ton an – und das bei freiem Eintritt! Auf kulinarische Genüsse aus Afrika müssen die Besucher darüber hinaus ebenso wenig verzichten wie auf Kunsthandwerk, Haareflechten, Kinderschminken und eine Hüpfburg für die jüngsten Besucher.

„Wir wollen die Gäste mit der Veranstaltung näher an das afrikanische Lebensgefühl, an die Kultur, Tradition und an das Essen heranbringen und so für ein besseres Miteinander sorgen, da mittlerweile ja auch einige afrikanische Bürger hier in der Kreisstadt ihr Zuhause haben“, so Mit-Veranstalter Paul Labermeyer vom „Deutsch-Afrikanischen Freundeskreis Dingolfing und Umgebung“.

Außerdem werden auch wieder Vertreter von Vereinen vor Ort sein und über ihre Hilfsprojekte sowie über ihren Spendeneinsatz in Afrika informieren.

Geöffnet hat der „6. Afrika-Markt in Dingolfing“ am Freitag von 16 bis 23 Uhr, am Samstag von 12 bis 23 Uhr sowie am Sonntag von 12 bis 19 Uhr.

Mehr Infos im Internet auf der Facebook-Seite von „Afrika-Markt Dingolfing“.


0 Kommentare