21.04.2019, 12:00 Uhr

Fotowettbewerb für Landkreis-Bilder „Dein schönstes Platzerl, dein schönster Moment“

Freuen sich auf eine rege Teilnahme am Fotowettbewerb: Regionalmanager Sebastian Wimmer (v.l.), Landrat Heinrich Trapp und Organisatorin Vanessa Moniker.  (Foto: LRA Dingolfing-Landau)Freuen sich auf eine rege Teilnahme am Fotowettbewerb: Regionalmanager Sebastian Wimmer (v.l.), Landrat Heinrich Trapp und Organisatorin Vanessa Moniker. (Foto: LRA Dingolfing-Landau)

„Dein schönstes Platzerl, dein schönster Moment im Landkreis Dingolfing-Landau“ – unter diesem Motto organisiert der Fachbereich „Wirtschaftsförderung und regionale Entwicklung“ am Landratsamt einen Fotowettbewerb. Zur Teilnahme eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger.

DINGOLFING-LANDAU Bis zum 30. Juni 2019 kann jeder Landkreisbürger, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, ein Foto auf der Homepage www.wirtschaft-dingolfing-landau.de/fotowettbewerb hochladen – einfach das dort hinterlegte Formular ausfüllen, ein Foto auswählen, mit Aufnahmeort und passendem Titel versehen und absenden. Die Teilnahme ist ausschließlich online möglich.

Nach Einsendeschluss wird eine Jury die besten drei Fotos auswählen. Die drei Gewinner erhalten Preisgelder in Höhe von 150 Euro, 100 Euro und 50 Euro. Das Foto des Erstplatzierten wird zudem das Cover der Herbstausgabe unserer Landkreiszeitung zieren. Außerdem wird eine Auswahl der eingegangenen Fotos im Landratsamt ausgestellt.

Die eingegangenen Bilder sollen für die zukünftige Öffentlichkeitsarbeit des Landkreises genutzt werden. „Unser Landkreis hat viele Facetten, deshalb haben wir ein möglichst offenes Motto gewählt“, so Regionalmanager Sebastian Wimmer. Das Bild muss nur im Landkreis entstanden sein und im Idealfall seinen Bezug dazu zeigen.

„Natur, Landschaft und Bauwerke in Zusammenspiel mit Licht und Wettereinflüssen bieten ideale Kulissen, aber oft sind es Bilder von Veranstaltungen und Menschen, eben den festgehaltenen Momenten, die Emotionen und Heimatgefühl transportieren“, fügt Landrat Heinrich Trapp hinzu. Er ist selbst leidenschaftlicher Hobbyfotograf und wird Teil der Jury sein.

„Wir alle sind schon sehr gespannt auf die Bilder“, sagt Organisatorin Vanessa Moniker vom Regionalmanagement. „Und wir freuen uns, die schönsten Platzerl und die schönsten Momente in unserem Landkreis künftig mit anderen Menschen teilen zu können.“


0 Kommentare