17.02.2019, 13:32 Uhr

„Musical Moments“ in Landau Ab geht’s in den Süden!

(Foto: Hans Steininger)(Foto: Hans Steininger)

Nachdem Espen Nowackis „Musical Moments“ die Landauer Stadthalle im letzten Jahr in einer Melange aus anspruchsvollen und traumhaft schönen Liedern, opulenten Kostümen und einem spektakulären Bühnenbild erstrahlen ließ, geht es dieses Jahr am 22. März um 20 Uhr mitten im Winter „Ab in den Süden“.

LANDAU Drei Paare, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen im Ferienhotel an Italiens Mittelmeerküste aufeinander und sorgen mit ihren Flirts, Launen und liebenswerten menschlichen Dramen für einige Verwirrung und Kuriositäten.

Das ist die Geschichte, um die sich rund 50 deutsche Hits aus den vergangenen 60 Jahren ranken. In der professionell choreografierten Show verbinden sich Klassiker wie „Anita“, „Atemlos“, „Er gehört zu mir“, „Tage wie dieser“, „Schuld war nur der Bosa Nova“, „Verdammt, ich lieb Dich“, „Wahnsinn“, „Major Tom“ u.v.m. gekonnt mit der Story.

Die sechs professionell ausgebildeten Musicaldarsteller zeigen hier mit großem Enthusiasmus ihre Bühnen-Erfahrung und „leben“ ihre Rollen geradezu. Eine brillante Ton- und Lichtshow setzt das Geschehen auf der Bühne perfekt in Szene.

„Endlich wieder in Landau“ begeistert sich Initiator Espen Nowacki auf den bevorstehenden Abend. „Gerade hier in Landau haben wir uns so besonders wohl gefühlt, die niederbayerische Mentalität ist einfach großartig und an Herzlichkeit nicht zu überbieten – so intensiv haben wir das selten erlebt.“

Das Ensemble von „Ab in den Süden“ ist schon jetzt voller Vorfreude auf den 22. März, um dem Landauer Publikum einen Abend in ausgelassener Stimmung zum Mitsingen, Mitfeiern und echtem Spaß zu bieten! Zwei Stunden musikalisches Urlaubsparadies sind den Landauern garantiert. Versprochen!

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


0 Kommentare