20.12.2018, 15:38 Uhr

Tag der offenen Tür am 26. Januar Montessorischule präsentiert Theaterstück mit Tiefgang

Die Montessori-Grundschüler der Klasse D präsentierten das Theaterstück „Der Traum der Weihnachtsbäume“. (Foto: Montessorischule Landau)Die Montessori-Grundschüler der Klasse D präsentierten das Theaterstück „Der Traum der Weihnachtsbäume“. (Foto: Montessorischule Landau)

Klasse D der Montessorischule Landau zeigte das Theaterstück „der Traum der Weihnachtsbäume“

LANDAU Alle Jahre wieder machen sich viele Erwachsene auf die Suche nach dem perfekten Christbaum. Doch was heißt eigentlich perfekt? Dieser Frage ist die Klasse D der Montessorischule auf den Grund gegangen.

In dem Theaterstück „Der Traum der Weihnachtsbäume“ lernen die Zuschauer ganz unterschiedliche Christbäume kennen, verkörpert von einzelnen Schülern: einen besonders großen, einen ziemlich perfekten, einen sehr weichen (dessen Nadeln garantiert nicht piksen) und einen kleinen, krummen, traurigen Baum, den wohl niemand haben will. Wirklich niemand? Ein alter Mann findet seine Freude an dem scheinbar missratenen Baum. Und so wird selbst aus dem kleinen, krummen Exemplar ein wunderschön geschmückter Christbaum.

Die Montessori-Grundschüler der Klasse D haben diese tiefsinnige Geschichte mit schauspielerischem Talent und einer ordentlichen Portion Witz vorgetragen. Zwischen den Sprechpassagen stimmten sie im Chor passende Lieder an. Die Kulisse einer Baumplantage hatten die Kinder mit viel Liebe zum Detail selbst gestaltet.

So wurde aus dem Weihnachtstheater, das Klassenlehrerin Astrid Buchhauser, die pädagogische Zweitkraft Beate Hirn-Hopfenspirger sowie die Theaterpädagogin Christine Hötschl mit den Schülern einstudiert hatten, eine runde Sache. Sämtliche Akteure wurden von ihrem Publikum mit Beifall belohnt – und das bei insgesamt vier Aufführungsterminen. Denn die jungen Schauspieler und Sänger durften das Stück nicht nur ihren Eltern präsentieren, sondern auch den Mädchen und Buben aus dem Montessori Haus für Kinder, den übrigen Grundschulklassen sowie den Fünft- und Sechstklässlern der Montessori-Mittelschule.

Wer die Montessori-Pädagogik bzw. die Montessorischule sowie das Haus für Kinder in Landau näher kennenlernen möchte, hat bei einem Tag der offenen Tür am 26. Januar 2019 die Gelegenheit dazu. Die Schule sowie das Haus für Kinder haben von 10 bis 14 Uhr für Gäste geöffnet.


0 Kommentare