20.02.2020, 15:23 Uhr

Unsinniger Donnerstag Schnipp, schnapp, Krawatte ab!

Die Damen der Linedance-Gruppe des Senioren-Aktiv-Clubs Deggendorf schnitten Oberbürgermeister Dr. Christian Moser die Krawatte ab. Foto: Stadt DeggendorfDie Damen der Linedance-Gruppe des Senioren-Aktiv-Clubs Deggendorf schnitten Oberbürgermeister Dr. Christian Moser die Krawatte ab. Foto: Stadt Deggendorf

Linedancerinnen vom Deggendorfer SAC bei Christian Moser im Rathaus.

Deggendorf. Der Unsinnige Donnerstag machte auch vor dem Deggendorfer Oberbürgermeister nicht halt. Die Linedance-Gruppe vom Senioren-Aktiv-Club unter Leitung von Babs Eckart besuchte Dr. Christian Moser im Rathaus. Den Weiberfasching nutzten die rüstigen Damen, um verkleidet dem Oberbürgermeister die extra für ihn einstudierte Choreographie der Tanz-Gruppe zu präsentieren.

Auf den bekannten Song von Andreas Gabalier „I steh auf di“ zeigten die Tänzerinnen ihr Können in seinem Büro. Was aber gar nicht ging: Eine Krawatte zum Anzug am Unsinnigen Donnerstag. Von Cornelia Wohlhüter, der Vorsitzenden vom Senioren-Aktiv-Club, und ihren Damen gab es kein Pardon und schnipp schnapp, die Krawatte vom OB war ab. Christian Moser nahm es gelassen. „Heut ist schließlich Unsinniger Donnerstag und da soll es jedem Mann eine Freude sein, wenn Frauen an ihn denken und überraschen“, so der Rathauschef bei der netten Darbietung.

Christian Moser freute sich über den Überraschungsbesuch und lud die Linedance-Gruppe zu rasch besorgten Faschingskrapfen und einem Glas Sekt ein.


0 Kommentare