28.05.2019, 10:32 Uhr

Witzbolde aufgepasst Niederbayern sucht wieder den Witzeweltmeister

Aus der Kategorie kurz und knackig bei der Niederbayerischen Witzemeisterschaft 2019 in Ergolding von Links: Hubert Zellmer aus Parkstetten, Ralph Seider aus Schönberg und Georg Fankhauser aus Mainburg. (Foto: Bockisch/witzemeisterschaft.de)Aus der Kategorie kurz und knackig bei der Niederbayerischen Witzemeisterschaft 2019 in Ergolding von Links: Hubert Zellmer aus Parkstetten, Ralph Seider aus Schönberg und Georg Fankhauser aus Mainburg. (Foto: Bockisch/witzemeisterschaft.de)

Der beste Witzeerzähler Niederbayerns wird am Samstag, 23. November, in der Stadthalle Deggendorf gekürt.

DEGGENDORF Lachen ist ja bekanntlich die beste Medizin. Die Bayerischen Witzemeisterschaften suchen somit erneut „Therapeuten“, die der bayerischen Bevölkerung beim Training ihrer Lachmuskulatur unter die Arme greifen.

Harry Meier, seines Zeichens eigentlich leidenschaftlicher Berufsschullehrer für Kaminkehrer in der Oberpfalz, der unter anderem die Aufzeichnungen des legendären Komödienstadl im Bayerischen Fernsehen moderiert, hat vor einigen Jahren die Veranstaltung ins Leben gerufen und schon diversen Stammtischkomikern ein Sprungbrett geschaffen.

Gstanzlsänga Lucky, der erste Bayerische Witzemeister, war vor seinem Sieg zwar regional durchaus ein Begriff, hat aber durch seinen Titel bayernweite Berühmtheit erlangt.

Auch „Da Bobbe“ ist ein gutes Beispiel dafür, was passiert, wenn jemand, der Spaß und Freude am Witzeerzählen hat: Mittlerweile tourt er mit seinem dritten Programm „Bayronman“ quer durch den Freistaat. Und Frankens erster Witzemeister wurde bei dieser Gelegenheit fürs Radio entdeckt.

Nun braucht man aber nicht unbedingt große Ambitionen, um seine Fähigkeiten als Witzeerzähler auszutesten und damit ein größeres Publikum zu erheitern und zu erfreuen – es reicht, wenn man gerne seine Mitmenschen zum Lachen bringt und ungefähr zehn Lieblingskalauer im Gepäck hat. Dem 1. Schwäbischen Witzemeister Sigi Sandner beispielsweise reicht der Ruhm und die Gaudi, dabei gewesen zu sein.

Die Atmosphäre bei den Witzemeisterschaften ist entspannt, lustig und kollegial. Keiner braucht Angst davor haben, sich zu blamieren. Wer denkt, das Zeug zum Witzemeister zu haben, bewirbt sich einfach unverbindlich unter www.witzemeisterschaft.de. Die verschiedenen Kategorien, für die es Witze vorzubereiten gibt, werden rechtzeitig bekanntgegeben.

„Erscheinen Sie, sonst weinen Sie“, so wirbt die „wahrscheinlich lustigste Veranstaltungsreihe Bayerns“ für einen Abend aus Profikabarett, Musik und natürlich den besten Witzen der Kandidaten. Ein höchst vergnüglicher Abend für Jung und Alt, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Was für die Heidi ihr Topmodel und für den Bachelor sein Herzblatt, das ist für Bayern der Witzemeister.

In der Jury sitzen neben Volkstheaterlegende Gerda Steiner unter anderem Youtuber „Addnfahrer“ sowie Gstanzlsänger und Humorist Bäff Piendl. Sie werden im Rahmen der Veranstaltung den ein oder anderen Auftritt mit Auszügen aus Ihrem Programm zum Besten geben.

Auch Zuschauer sollten sich sputen, wenn sie die witzigen und beliebten Meisterschaften nicht verpassen, sondern live dabei sein wollen. Tickets für die jeweiligen Regionen der einzelnen Veranstaltung gibt es ebenfalls online auf der Homepage der Witzemeisterschaft unter www.witzemeisterschaft.de.


0 Kommentare