19.12.2018, 09:38 Uhr

Zusammenfassung Winter im Bayerischen Wald

(Foto: Bayerischer Rundfunk)(Foto: Bayerischer Rundfunk)

Wegen der anhaltend großen Beliebtheit des 45-minütigen Films Winter im Bayerischen Wald zeigt das BR Fernsehen nun die Höhepunkte aus dem Film in einer 20-minütigen Zusammenfassung in Erstausstrahlung.

BAYERISCHER WALD Aus der Region Deggendorf und Bayerwald werden folgende Geschichten zu sehen sein: winterliche Stimmungen im Kurpark Regen; Langlaufen im Bereich Bretterschachten; Totenbretter in Arnbruck; ein winterlicher Blick auf Bayerisch Eisenstein; zu Gast bei den Stockschützen des EC Blau-Weiß March; junge Bären sowie Wölfe im Nationalpark Bayerischer Wald; das Glasmuseum Frauenau; Schloss Buchenau und Schloss Oberzwieselau; Sankt Ulrich bei Grafling; die Namenerklärung zum Weiler Einkind bei Deggendorf; auf dem verschneiten Lusengipfel; der Glaskünstler Klaus Büchler in Spiegelau; der Kältepol des Bayerischen Waldes beim Bahnhof Klingenbrunn; die Waldweihnacht in der Tafernwirtschaft d´ Ehrn in Finsterau sowie Adalbert Stifters winterliche Aufenthalte im Rosenberger Gut in Neureichenau.

Gezeigt wird der Beitrag am Dienstag, 25. Dezember, von 11 bis 11.20 Uhr im BR Fernsehen.


0 Kommentare