29.10.2018, 15:46 Uhr

Konzert Der Paganini der Gitarre

(Foto: Kirill Karetin)(Foto: Kirill Karetin)

Am Samstag, 3. November, um 20 Uhr gastiert der russische Ausnahmegitarrist Artyom Dervoed bei den „Deggendorfer Gitarrenkonzerten“ im Kapuzinerstadl.

DEGGENDORF Die künstlerische Leitung dieser seit 21 Jahren bestehenden Konzertreihe liegt bei dem in Deggendorf geborenen Gitarristen Augustin Wiedemann, der selbst ein international konzertierender Solist und Professor in Österreich ist. Dervoed gewann zahlreiche Preise. Der russische Gitarrist wird in Deggendorf ein spektakuläres Programm mit einer virtuosen Sonate von Paganini, einer aberwitzigen Bearbeitung von Paganinis „La Campanella“, spanischer Musik von Joaquin Rodrigo und romantischer Musik des Italieners Mario Castelnuovo-Tedesco spielen.


0 Kommentare