18.07.2020, 09:45 Uhr

NOT SPECIAL Inklusionsband mit voll ausgestatteten Tonstudio

Die Band NOT SPECIAL aus Hohenfried in Bayerisch Gmain. Fotos: HohenfriedDie Band NOT SPECIAL aus Hohenfried in Bayerisch Gmain. Fotos: Hohenfried

Spende der Sparda Bank München eG ermöglicht NOT SPECIAL professionelle Aufnahmen

Bayerisch Gmain. Wenn Nikos in die Tasten haut, Sarah mit ihrer warmen Stimme das Mikro zum Beben bringt und Patrick Vollgas am Schlagzeug gibt, dann ist das nur ein kleiner Einblick in den Bandalltag von NOT SPECIAL.

Die einzigartige Formation aus Hohenfried in Bayerisch Gmain besteht aus acht Mitgliedern - Gitarristen, Sänger, Drummer und Keyboarder. Die Mischung ist bunt, genauso wie die musikalische Fähigkeiten, denn NOT SPECIAL ist eine Inklusionsband. Menschen mit und ohne Behinderung teilen hier ihre Begeisterung für Musik – und das auf professionellem Niveau.

Mit ihrem Bandnamen NOT SPECIAL wollen sie ausdrücken: Wir sind nicht anders als andere, wollen keine Extrabehandlung. Wir sind eben eine ganz normale Band!

Wöchentlich üben die Mitglieder im eigenen Proberaum, der nun dank einer Spende der Sparda Bank München eG vollständig ausgestattet wurde. Betreuer Peter Fabritz, der gemeinsam mit Sarah Milic die Band anleitet, ist begeistert: „Wir freuen uns ungemein, dass diese Spende unserem Tonstudio das i-Tüpfelchen verpasst hat – einen herzlichen Dank an die Sparda Bank, die uns das Geld zur Verfügung stellte und einen weiteren Dank an den Verein Eltern- und Freundeskreis des Hohenfried e.V., der uns die Spende zukommen ließ.

Wir haben das Geld in vier Studiokopfhörer und in ein Audiointerface, welches für professionelle Musik-Aufnahmen zum Einsatz kommt, investiert. Damit haben wir jetzt ein voll ausgestattetes Tonstudio, wie es vermutlich keine andere Inklusionsband in Bayern besitzt.“

Ihr Debüt gaben die Musiker auf der Faschingsfeier des Hohenfried e.V. im Jahr 2019, der für die Bewohner veranstaltet wurde. Die Musikrichtungen ihrer Songs variieren, man kann NOT SPECIAL in keine Musik-Schublade stecken. Betreuerin Sarah: „Wir lieben Schlager, Pop, Rock, aber auch Boogie oder Electro. Wir covern auch, aber die meisten Lieder stammen aus unserer eigenen Feder.“

Das Musikprojekt NOT SPECIAL hat mehr Musik- als Therapiecharakter für die betreuten Mitglieder. „Das heißt, wir wollen einen gewissen Standard halten und erreichen, für den Leistung und Professionalität sehr wichtig sind. Natürlich soll auch die Förderung der musikalischen Fähigkeiten, die Gemeinschaft und der Spaß nicht zu kurz kommen“, so Band-Leaderin Sarah.

Nächster Meilenstein ist die Veröffentlichung zweier eigener Songs, erzählt die junge Frau: „Sobald wir alle Infos zur Veröffentlichung haben, geben wir bekannt, wie und wo man reinhören kann. Wir freuen uns über alle Menschen, die wir für unsere Musik begeistern können!“

Hohenfried Heimat liegt am Fuß des Lattengebirges in der Gemeinde Bayerisch Gmai, ein 32 Hektar großes Fleckchen Erde.

Rund 500 Menschen mit und ohne Behinderung leben und arbeiten hier. Hohenfried ist Heimat, Arbeitsplatz, Lernfeld, Begegnungsort und Naturparadies.