10.10.2019, 17:03 Uhr

Grenzüberschfreitender Erfolg Wetter lacht zu EuRegio-Familienwochenende

Bei traumhaften Wetter hatten Groß und Klein viel Spaß beim diesjährigen EuRegio-Familienwochenende am Hintersee in der Ramsau im Berchtesgadener Land. (Foto: EuRegio)Bei traumhaften Wetter hatten Groß und Klein viel Spaß beim diesjährigen EuRegio-Familienwochenende am Hintersee in der Ramsau im Berchtesgadener Land. (Foto: EuRegio)

Das EuRegio-Familienwochenende 2019, das am 14. und 15. September 2019 am bayerischen Hintersee in der Ramsau stattfand, war wieder ein voller Erfolg, nicht nur wegen des traumhaften Spätsommerwetters.

RAMSAU. Acht Familien, in Summe 29 TeilnehmerInnen erlebten unter pädagogischer Begleitung zwei herrliche Tage in den Bergen im Grenzgebiet Bayern/Österreich. Die TeilnehmerInnen wurden vor ihrer ersten Wanderung von der EuRegio und der dort ansässigen EuRegio-Facharbeitsgruppe Jugend über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit informiert und mit Infobroschüren zu diversen grenzüberschreitenden Wander- und Radwegen versorgt. Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es mit dem AlmErlebnisBus hinauf zum Hirschbichl, dem Grenzübergang nach Österreich und die Gruppe wanderte über die Litzlalm wieder nach Bayern zurück und dann durch das Klausbachtal zurück zum Unterkunftshaus Aktivzentrum Hintersee. Die Einkehr auf der Bindalm bei bayerischer Brotzeit und österreichischer Käsejause war ein wahrer Genuss für Groß und Klein. Am Abend wurde für die Kinder ein kreatives Programm mit Basteln und Spielen geboten. Der Sonntag brachte wiederum schönes Wetter und ein ausgedehnter Spaziergang über den Zauberwald rund um den Hintersee unter Anleitung eines Nationalparkrangers war für alle ein besonderes Erlebnis. Die EuRegio bedankt sich bei Klemens Mayer, Sprecher der EuRegio-Arbeitsgruppe Jugend, und beim Betreuerteam für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Das Familienwochenende wird finanziell unterstützt von der EuRegio Salzburg -Berchtesgadener Land - Traunstein und im Rahmen der EuRegio-Facharbeitsgruppe Jugend organisiert und gemeinsam beworben. Die beiden bayerischen Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land und das Land Salzburg tragen ebenfalls einen finanziellen Beitrag zum Gelingen der nachhaltigen grenzüberschreitenden Kooperation bei.


0 Kommentare