08.10.2018, 19:49 Uhr

Buntes Treiben Kirchweih mit Kirta

(Foto: Freilichtmuseum Finsterau)(Foto: Freilichtmuseum Finsterau)

Herbstbunte Auslagen bietet der traditionelle Kirta-Markt, am 21. Oktober, ab 10 Uhr im Freilichtmuseum Finsterau. Hier findet man Handwerkswaren wie Körbe, Bürsten, Holzgeschirr, handgestrickte Socken oder Selbstgenähtes für das Kind. Außerdem Kränze und Gestecke aus Naturmaterialien. Fürs leibliche Wohl gibt es Herzhaftes, Hochprozentiges und Honig.

FINSTERAU Der Nase nach findet man die Stände mit Räucherware, Käsespezialitäten oder Fischsemmeln. Aus den Backstuben zieht ein verlockender Duft nach frischem Brot und schmackhaften Krapfen durch das Museum.

In der Kinderbackstube im Tanzerhof werden ab 11 Uhr Kirchweih-Ganserl gebacken. Zusammen mit Julia Herzig können sich Kinder dort auch am Basteltisch austoben.

Nach oder zwischen dem Kirta-Rundgang lockt das Museumswirtshaus mit Gans in Pflaumensoße und das Café Heimat bietet selbst gemachte Torten und Kuchen an.

Das Museum einschließlich der Sonderausstellungen „Marionetten aus Böhmen“ ist noch bis 4. November täglich geöffnet, bevor es in die Winterpause geht.


0 Kommentare