18.09.2018, 15:00 Uhr

Fotoausstellung von Alfred Biebl Zauberhafte Tierwelt zwischen Donau und Wald

(Foto: Alfred Biebl)(Foto: Alfred Biebl)

Ein Jäger der besonderen Art ist Alfred Biebl aus Haus im Wald bei Grafenau. Das wildromantische Tal der Ilz hat es ihm angetan. Hier geht er mit seiner Kamera auf Jagd und als Beute bringt er fantastische Aufnahmen der heimischen Tierwelt mit nach Hause.

SCHLOSS WOLFSTEIN/FREYUNG Seine Leidenschaft gehört den Tieren in freier Wildbahn. Dabei sieht er es als Herausforderung an, möglichst nahe an sie heranzukommen, denn nur dann

gelingen ihm seine einzigartigen Bilder. Seien es nun die faszinierenden Fotos vom Eisvogel oder von den kleinen, oft nicht auf den ersten Blick wahrgenommenen Tieren wie Käfer oder Eidechsen. Seine Bilder zeigt Alfred Biebl vom 21. September bis 4. November im Schloss Wolfstein in Freyung.

Die Vernissage findet am Freitag, 21. September 2018 um 19 Uhr in der Galerie Schloss Wolfstein statt.

Einführung in die Ausstellung übernimmt Marina Reitmaier-Ranzinger, die Leiterin des Museums, die musikalische Umrahmung gestaltet der „Musikantendreier“ aus Grafenau.


0 Kommentare