31.07.2018, 09:00 Uhr

Märchen, Entenrennen und vieles mehr Familienprogramm geht in die neue Sommersaison

Die „Rennenten“ die am 31. August den Hermannsbach befahren werden. (Foto: Touristikinfo)Die „Rennenten“ die am 31. August den Hermannsbach befahren werden. (Foto: Touristikinfo)

Das von der Touristikinfo erstellt Familienprogramm hat bereits begonnen und steht heuer ganz im Zeichen der Strohballenritterburg im Kurpark. Dort finden dienstags ab 14 Uhr jeweils Märchenstunden mit verschiedenen Märchen statt.

BISCHOFSMAIS Und es folgt darauf gleich auch noch jeweils eines Bastelstunde. Die Anmeldung dazu ist in der Touristikinfo erforderlich (Tel. 09920/940444). Weitere Termine sind der Flohmarkt auf dem Marktplatz im Kurpark. Für diesen Flohmarkt für Jung und Alt wird keine Gebühr erhoben. Der Förderverein der Schule verköstigt die Besucher und Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen. Beginn ist am Samstag, 4. August um 13 Uhr. Es gelten die normalen Regeln eines Flohmarktes.

Zuvor ist am Donnerstag der Jugendbeauftragte der Gemeinde Stefan Kern mit eine Busfahrt zum Bayernpark in Reisbach. Plätze im großen Bus sind noch frei, der Eintritt von 18 Euro muss selbst getragen werden, die Buskosten übernimmt die Gemeinde. Anmeldung bis Mittwoch, 1. August 12 Uhr in der Touristikinfo.

Am 8. August findet wiederum das Nassfilzen statt, bei dem Katharina Zellner in Ritzmais wieder allerhand interessante und praktische Sachen basteln wird. Am 13. August werden die Kurparkstraßen mit Straßenmalkreide bemalt und am 14. und 15. August findet das Malprojekt „Wir sind Bischofsmais“ statt.

Die allbewerte Entenrallye auf dem Hermannsbach startet am 31. August um 17.15. Enten dazu gibt es ab sofort in der Touristikinfo. Die Pension am Hermannsbachl hat dazu heuer bereits einige tolle Preise gesammelt und vom Getränkemarkt Hausler werden ebenfalls Preise gestiftet.

Der Laternenzug am 7. September vom Landshuter Haus beendet das diesjährige Programm.

Das Familienprogramm liegt in der Touristikinfo auf und kann auch gerne per Mail angefordert werden.


0 Kommentare