06.07.2018, 10:25 Uhr

Teisnach feiert Dieses Fest ist immer ein Hit

Die „Pröllergeisda“ geben am Samstag, 7. Juli, Vollgas auf der Bühne. Da rockt das ganze Zelt! (Foto:  Pröllergeisda)Die „Pröllergeisda“ geben am Samstag, 7. Juli, Vollgas auf der Bühne. Da rockt das ganze Zelt! (Foto: Pröllergeisda)

Sommerfest in Teisnach begeistert Besucher von 6. bis 9. Juli.

TEISNACH Der Markt Teisnach ist schon bald im Ausnahmezustand. Am Freitag, 6. Juli, heißt es „Auf geht‘s zum Sommerfest!“ Dann wird an vier Tagen ein kunterbuntes Treiben gefeiert, das für Alt und Junge jede Menge Spaß und Abwechslung bereithält.

Traditionell eröffnet wird das Fest am Freitag, 6. Juli, mit einem Sommerfestanschießen, einem Standkonzert und einem Festzug. Heuer schwingt Teisnachs neuer Bürgermeister Daniel Graßl den Schlegel und zapft das erste Fass des goldenen Gerstensaftes an. Danach gibt es zünftige Unterhaltung mit der „Hopfenmusi“.

„Ja mir san mim Radl do“, heißt es am Samstag, 7. Juli. Um 10 Uhr startet das große Fahrradturnier für Kinder. Auch heuer können die kleinen Radler wieder tolle Pokale und Sachpreise mit nach Hause nehmen. Die Senioren treffen sich ebenfalls an diesem Festtag. Um 11 Uhr spielt die Band „Gipfelsound“ zu einem gemütlichen Beisammensein auf. Abends rocken dann die „Pröllergeisda“ die Bühne.

Um 8 Uhr startet am Sonntag, 8. Juli, das Sommerfest mit dem großen Flohmarkt und lockt sicher nicht nur Schnäppchenjäger an. Ein Kirchenzug sowie ein festlicher Gottesdienst sorgen für einen feierlichen Festsonntag. Anschließend wird zum gemeinsamen Mittagstisch geladen. Um 12 Uhr steht ein ganz besonderer Wettbewerb auf dem Programm: das Mannschaftspreisschnupfen, bei dem es durstlöschende Preise zu gewinnen gibt. Abends stehen vier Musiker auf der Bühne, die mit Steirischer, Gitarre, Bariton und Schlagzeug bewaffnet sind, und mit Hits von der Volksmusik bis zum Austropop um sich schießen. Das Publikum wird von der Band „Unterbiere“ sicher begeistert sein! Beim Torwandschießen kann man von Freitag bis Sonntag seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Der Sieger wird an diesem Abend im Festzelt gekürt.

Am Montag, 9. Juli, findet das Sommerfest seinen traditionellen Abschluss mit dem „Tag der Betriebe, Vereine und Behörden“. Ein letztes Mal werden die Krüge zum Prosit der Gemütlichkeit und Musik von der Blaskapelle Süß gehoben. Für die kleinen Gäste gibt es am Nachmittag noch einen Kindernachmittag mit günstigen Fahrpreisen bei den Vergnügungsgeschäften!


0 Kommentare