18.04.2018, 14:30 Uhr

Eintritt frei Matinée mit den „Old Folks“ im Hans-Eisenmann-Haus

Die „Old Folks“ spielen unplugged Songs aus Folk, Blues und Country. (Foto: Old Folks)Die „Old Folks“ spielen unplugged Songs aus Folk, Blues und Country. (Foto: Old Folks)

Bekannte Songs aus Folk, Blues und Country sind am Sonntag, 22. April 2018, von 11 bis 14 Uhr bei der Matinée mit den „Old Folks“ im Hans-Eisenmann-Haus zu hören.

NEUSCHÖNAU Wolfgang Berger am Kontrabass, Sepp Frank am Akkordeon und Hans „Yankee“ Meier an der Gitarre interpretieren Lieder von Bob Dylan bis Leonhard Cohen sowie Johnny Cash bis John Denver unplugged. Die drei Musiker sind aus verschiedenen musikalischen Projekten bekannt, wie „Chambergrass“, „Voice&Strings“ sowie „Boris Gammer Trio“. Bei „Old Folks“ singen alle drei teils mehrstimmig, immer unglaublich harmonisch und mit angenehmen Charakterstimmen. Der Eintritt zu der Matinée ist frei.


0 Kommentare