08.11.2019, 12:17 Uhr

Von Barock bis zur Moderne „Solo zu Dritt“ im Dienstagskonzert

(Foto: Momi)(Foto: Momi)

Zu Gast ist das Triton-Trio

ALTÖTTING. Das nächste Dienstagskonzert ist ein „Solo zu dritt“ mit dem Triton-Trio und findet am 26. November um 19.30 Uhr in der Aula der Max-Keller-Schule statt. Gegründet wurde das Triton Trio 2016 am Mozarteum Salzburg von den drei Studenten Johannes Wilhelm (Violine), Gunther Skala (Violoncello) und Gabriel Romberger (Klavier). Das Repertoire reicht von der Klassik über die Romantik bis hin zu Jazzstandards und eigenen Kompositionen. Die Spielfreude, der Drang, neue Dinge auszuprobieren, und das kreative Schaffen stehen beim gemeinsamen Musizieren der drei jungen Herren im Vordergrund. Auf dem Programm stehen neben Werken von Bach und Strauss auch Stücke aus der Feder der jungen Musiker. Der Eintritt ist frei, um freiwillige Spenden wird gebeten. F: Momi


0 Kommentare