22.08.2019, 09:00 Uhr

Geht nicht? Geht doch! Malerei & Naturobjekte im Stadtmuseum

Isa Jungblut und Susanne von Siemens stellen aus. (Foto: Veranstalter)Isa Jungblut und Susanne von Siemens stellen aus. (Foto: Veranstalter)

Gemeinsame Ausstellung von Isa Jungblut und Susanne von Siemens

NEUÖTTING. Die Neuöttinger Galerie im Museum präsentiert ab 13. September eine Ausstellung mit aktuellen Arbeiten von Isa Jungblut und Susanne von Siemens.

Unter dem Titel „Geht nicht? Geht doch!“ sind abstrakte Malerei und Naturobjekte in spannungsreicher Harmonie zu erleben. Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, 12. September, um 20 Uhr im Stadtmuseum Neuötting statt.

Isa Jungblut, bekannt für ihre großformatigen expressiven Portraitbilder, hat sich auf neues Terrain begeben: die abstrakte Malerei – Spielerei mit der Linie und mit Farbflächen in ganz unterschiedlichen Techniken und Materialien. So entstehen spannende, neue, höchst reizvolle Bilder.

Susanne von Siemens, bekannt für ihre extravaganten Modekreationen aus Naturmaterialien, hat für diese Ausstellung einen gelungenen Versuch gestartet, Makrameetechnik und Natur zu vereinen. Ihre Objekte schöpfen aus der Kraft der Natur. Sie sind von einer bestechenden Klarheit und meditativen Schlichtheit, folgen einer geistigen Ordnung, wie sie in der abstrakten Kunst unabdingbar ist.

Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 9.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet. An gesetzlichen Feiertagen bleibt das Museum geschlossen. Der Eintritt ist frei.


0 Kommentare