20.03.2019, 11:03 Uhr

14. Ostereiermarkt Große Kunst auf kleinem Ei ...

Foto: vell/123RF (Foto: vell/123RF)Foto: vell/123RF (Foto: vell/123RF)

Die Veranstaltung findet im Neuöttinger Stadtsaal statt

NEUÖTTING. Am Samstag, 30.03., und Sonntag, 31.03., jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr wird sich der Neuöttinger Stadtsaal in Schale werfen und ca. 40 Künstler mit ihren außergewöhnlichen und zerbrechlichen Kunstobjekten präsentieren. Vom kleinen Wachtelei bis zum großen Straußenei ist jede Größe vertreten. Ob Natureier bemalt und beschriftet, mit Perlen bestückt, gefräst, gekratzt und bestickt - sämtliche Variationen können hier bestaunt und gekauft werden.

Doch auch anderes Kunsthandwerk kommt hier groß raus.

Neben den Eiern gibt es auch Floristik, österliche Keramik, Osterkerzen, Wachsarbeiten, Drechselkunst, Palmstäbe, Palmbuschen, Klosterarbeiten und vieles mehr.

Der kath. Frauenbund verwöhnt die Besucher wieder mit leckeren Torten und Kuchen. Der Reinerlös des Marktes wird einem sozialen Zweck zur Verfügung gestellt.


0 Kommentare