04.03.2019, 13:23 Uhr

Gastspiel im Ankersaal „Diskothek Maria Elend“

(Foto: Bert Heinzlmeier)(Foto: Bert Heinzlmeier)

Dreiviertelblut live erleben

BURGHAUSEN. Kurios-krude Geschichten über das Leben, den Tod und alles, was dazwischen liegt, sind die Spezialität von Dreiviertelblut – und natürlich, sie musikalisch und poetisch zu beflügeln. Auf ihrem dritten Album Diskothek Maria Elend klingt all das in manchen Songs sogar umwerfend tanzbar. Das einstige Duo aus Komponist Gerd Baumann und Texter Sebastian Horn ist zu einer siebenköpfigen Band angewachsen, und der unverkennbare Dreiviertelblut-Sound ist voller, komplexer, vielschichtiger und mitreißender geworden. Am Donnerstag, 14. März, um 20 Uhr gstiert Dreiviertelblut mit dem neuen Programm „Diskothek Maria Elend“ im Ankersaal. Karten gibt’s im Vorverkauf Bürgerhaus und in der Burghauser Touristik.


0 Kommentare