27.02.2019, 09:43 Uhr

Neuöttinger Gitarrentage Rafael Cortés Trio

(Foto: Christoph Giese)(Foto: Christoph Giese)

Über die Jahre hinweg hat Rafael Cortés seinen individuellen Flamenco kreiert

NEUÖTTING Das Rafael Cortés Trio bringt am Samstag, 27. April, 20 Uhr, Flamenco auf Weltklasse-Niveau in den Neuöttinger Stadtsaal. Rafael Cortés ließ sich von zahlreichen Gitarristen unterrichten und atmete bei den häufigen Besuchen in seiner Geburtsstadt Granada das Flair des Flamencos ein.

Über die Jahre hinweg hat er seinen individuellen Flamenco kreiert, der sich durch Färbungen aus Klassik, Latin und Jazz auszeichnet. Unzählige Alben, zahlreiche Auftritte und Kooperationen mit anderen international gefeierten Künstlern belegen das Können dieses einzigartigen Gitarristen. Mit unfassbarer Präzision und Geschwindigkeit entlockt Rafael Cortés seinem Instrument die wildesten Töne. Flamenco vom Feinsten und ein einzigartiges Hörvergnügen.

Karten gibt es beim Wochenblatt und beim Kulturreferat der Stadt Neuötting. Einlass und Abendkasse sind ab 19 Uhr besetzt.


0 Kommentare