08.02.2019, 11:53 Uhr

Menschen mit und ohne Handicap Bunte Burghauser Benefiz-Gala „Miteinander“

Eine großartige Tanzshow versprechen die Breakdance-Kids der Move Too Hot Company. (Foto: Michaela Tita)Eine großartige Tanzshow versprechen die Breakdance-Kids der Move Too Hot Company. (Foto: Michaela Tita)

Neues Konzept für den ehemaligen „Wohltätigkeitsball“: Benefiz-Gala mit buntem Programm aus Show, Tanz und Akrobatik.

BURGHAUSEN Die Tradition des früheren Wohltätigkeitsballs bzw. des „Tanz unter Sternen“ lebt wieder auf: am Sonntag, 17. Februar, ab 16 Uhr, mit einem neuen Konzept unter dem Motto „Miteinander“ im Stadtsaal.

„Miteinander“ bedeutet, dass die Gäste diese Benefiz-Veranstaltung als einen Nachmittag mit buntem und abwechslungsreichen Programm aus Show, Tanz, Musik und Akrobatik erleben. Menschen mit und ohne Handicap werden diese Veranstaltung nicht nur als Gäste besuchen, sondern gemeinsam das Programm gestalten.

Mit dabei sind zum Beispiel Montserrat Caballero, der Chor der Ruperti-Werkstätten, die Einrad- Fahrerinnen vom SV Wacker und das Zirkus-Camp der Jugendarbeit der Stadt Burghausen. Auch eine Feuershow und Poledance stehen auf dem Programm. Die Moderation der Veranstaltung werden sich Bürgermeister Hans Steindl als Ideengeber und Hauptsponsor und Patrick Grigo von der von der Move Too Hot Company aufteilen.

Die Initiatoren der Stadt Burghausen freuen sich schon darauf, mit Familie, Freunden, Betreuern, Gästen, Förderern und Sponsoren schöne Stunden im Stadtsaal zu verbringen und dabei auch noch Gutes zu tun. Der Erlös der Spenden geht zu 100 Prozent an karitative Einrichtungen im Landkreis Altötting.

Der Eintritt ist frei, die Stadt Burghausen freut sich aber sehr über Ihre Spende. Diese können Sie während der Veranstaltung in bar entrichten (gegen Zuwendungsbescheinigung) oder auf folgendes Konto der Stadt Burghausen bei der Sparkasse Mühldorf-Altötting unter dem Stichwort „Benefiz 2019“ überweisen: IBAN: DE51 7115 1020 0000 2525 28.

Für die Organisation wird um Platzreservierung unter benefiz2019@burghausen.de oder Tel. 08677/887 210 gebeten.


0 Kommentare